Freitag, den 28. November 2014

Tagesgeld & Festgeld Bank of Scotland im August – Ein Rauf und Runter


Festgeld

Doppeländerung der BoS - Tagesgeldzinsen hoch - Festgeldzinsen runter
Bank of Scotland

Tagesgeld BoS

Zinsen Tagesgeld und Festgeld im August

Die Bank of Scotland hat zum 12.08.10 gleichzeitig an den Zinsschrauben für das Festgeldkonto und Tagesgeldkonto gedreht. Zum heutigen Tage werden die Zinsen für das Tagegsgeldkonto um 0,1% auf 2,20% p.a erhöht. Dafür sind die Zinskonditionen zum Festgeldkonto im weiten Bereich deutlich abgesenkt worden. Die Anpassung der Festgeldzinsen betrifft alle Anlagelaufzeiten.

Für das Tagesgeldkonto der BoS gelten weiterhin 30,- Euro Bonus für die Kontoeröffnung.
Das Angebot für Neukunden zur Tagesgeld-Eröffnung wurde bis zum 30. September 2010 verlängert.

Konditionen Festgeld Bank of Scotland







BoS Geldanlagen / Finanzprodukte




GD Star Rating
loading...
{lang: 'de'}


Stichwörter zum Artikel

  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Hohe Armutsrisiken für Nicht-EU-Bürger – Pech wer in Belgien unterkam
Hohe Armutsrisiken für Nicht-EU-Bürger – Pech wer in Belgien unterkam

Armutsrisiko -Die Armutsrisiken für die Einwohner in einigen EU-Mitgliedsländern sind während der Finanzkrise und den darauf eingeleiteten "Hilfsmaßnahmen" enorm gestiegen.... 

Bild: CC0 1.0 Universell
Verbraucherpreisanstieg blieb im Oktober bei stabilen 0,8%
Verbraucherpreisanstieg blieb im Oktober bei stabilen 0,8%

Verbraucherpreisindex -Mit den endgültigen Daten bestätigte Destatis die im Oktober 2014 bei 0,8 Prozent stabil gebliebene Inflationsrate in Deutschland. Größter Preisdrücker... 

Bild: CC0 1.0 Universell
Mini-Plus von 0,1 Punkten in Inflationsrate Euroraum Oktober 2014
Mini-Plus von 0,1 Punkten in Inflationsrate Euroraum Oktober 2014

Inflationsrate Euroraum -Im Oktober 2014 gab es im Euroraum ein leichtes Plus um 0,1 Prozent in der jährlichen Inflationsrate. Der wenn auch sehr kleine Schritt ging immerhin... 

Bild: CC0 1.0 Universell