Montag, den 29. Mai 2017

ifo Weltwirtschafklima hellt für 1. Quartal 2017 auf


Konjunktur -

Zögerlich anwachsender Optimismus bei den Wirtschaftsexperten zur globalen Konjunktur. Das Münchner ifo-Institut sieht vor allem die entwickelten Volkswirtschaften im Aufwind.


Globale Wirtschaft auf leichtem Erholungskurs

Welthandel

Konjunktur: Erhellter Blick auf das 1. Quartal

Das Münchner ifo-Institut sieht die weltweite Konjunktur im Aufwind. Das Weltwirtschaftsklima habe sich verbessert. Der entsprechende ifo-Indikator für das erste Quartel stieg von vormals -1,2 auf +2,6 Punkte an. Die aktuelle Lage werde von den Analysten nicht mehr derart ungünstig eingeschätzt wie zuvor. Die Erwartungen in die Konjunktur hellten demnach auf. Die globale Wirtschaft werde sich voraussichtlich erholen.

Markant verbessert habe sich das ifo Wirtschaftsklima in den entwickelten Volkswirtschaften. Die Stimmung in Japan sei deutlich aufgehellt. Selbst für Großbritannien habe sich das Klima verbessert, obwohl die meisten Experten nach wie vor pessimistisch eingestellt seien.

Ungünstig blieb dagegen das Weltwirtschaftsklima für Entwicklungs- und Schwellenländer. Die Stimmung für Nordafrika, Afrika südlich der Sahara, den GUS-Staaten und den Nahen Osten blieb trotz Verbesserung auf niedrigem Niveau. Einen deutlich Rückgang gab es in der Türkei.



GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

März 2017 mehr Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe
März 2017 mehr Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe

Konjunktur - Die Zahl der Beschäftigten im Verarbeitenden Gewerbe stieg im März 2017 deutlich an und erreichte damit den Stand von Januar 2005. Mehr Beschäftigte in... 

Weltwirtschaftsklimaindex stieg im 2. Quartal 2017 an
Weltwirtschaftsklimaindex stieg im 2. Quartal 2017 an

Konjunktur - Die vom Münchner ifo-Institut befragten Experten gehen von einer aufwärts gerichteten Weltwirtschaft aus. Der Weltwirtschaftsklimaindex stieg für das 2. Quartal... 

Im- und Exporte im März 2017 auf Rekord-Niveau
Im- und Exporte im März 2017 auf Rekord-Niveau

Konjunktur - Die Export- und Importvolumen der deutschen Wirtschaft erreichten im März 2017 einen neuen Höchststand. Der Handelsbilanzüberschuss fiel auf Jahressicht um rund... 

Im März mehr Aufträge für Verarbeitendes Gewerbe
Im März mehr Aufträge für Verarbeitendes Gewerbe

Konjunktur - Das Verarbeitende Gewerbe hatte im März 2017 eine um 1,0 Prozent gestiegene Zahl von Auftragseingängen. Der Umsatz war gegenüber dem Vormonat jedoch rückläufig. Zahl... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Vatertag 2017 & Alkohol: Ein weiterer traditioneller Unfalltag
Vatertag 2017 & Alkohol: Ein weiterer traditioneller Unfalltag

Feiertage - Wer den Vatertag 2017 auf "traditionelle" Art ohne Reue genießen will, sollte sein Fahrzeug unbedingt stehen lassen. Christi Himmelfahrt zählt zu den Tagen mit... 

Umfrage: Ablehnung eines EU-Beitritts der Türkei
Umfrage: Ablehnung eines EU-Beitritts der Türkei

EU - Die Ablehnung der Türkei als vollwertiges EU-Mitglied ist innerhalb der Bevölkerung einiger EU-Länder groß. Den Beitrittsverhandlungen solle nun ein Schlussstrich gezogen... 

Hohe Fehlerquote bei Asylverfahren
Hohe Fehlerquote bei Asylverfahren

Migrations-Krise - Die Fehlerquote bei den bereits abgearbeiteten Asylverfahren beläuft sich voraussichtlich im Bereich von 10 bis 15 Prozent. Mit der Anerkennung des Bundeswehroffiziers... 

Den Grünen droht auf Bundesebene die Bedeutungslosigkeit
Den Grünen droht auf Bundesebene die Bedeutungslosigkeit

Bundestagswahl 2017 - Die Grünen drohen auf Bundesebene in die Bedeutungslosigkeit abzurutschen. Mitte Mai favorisieren nur noch 6 Prozent der aktiven Wähler die einstige... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)