Freitag, den 23. Juni 2017

Die Vermögenden verlassen die Bundesrepublik


Gesellschaft -

Die Vermögenden scheinen die Bundesrepublik in immer größeren Wellen zu verlassen. Im Jahr 2016 seien rund 4.000 Millionäre ins Ausland abgewandert. Überwiegend in Ländern außerhalb Europas.


Flucht der Reichen aus Bundesrepublik weitet sich aus

Euro Krise

Mit Sach und Pack und Geld einfach nur weg

Immer mehr deutsche Wohlhabende verlassen die Bundesrepublik und suchen das Weite. Die Beratungsgesellschaft New World Wealth (Südafrika) will in einer Studie herausgefunden haben, dass im letzten Jahr ca. 4.000 (Dollar-) Millionäre von der Bundesrepublik ins Ausland übersiedelten.

Die Anzahl der abgezogenen Millionäre sei im vergangenen Jahr stark angestiegen. Das Analysehaus zählte im Jahr 2015 rund 1.000 Vermögende, die der Bundesrepublik den Rücken kehrten. Die Jahre zuvor war die jeweilige Anzahl im niedrigen dreistelligen Bereich.

Laut dem im Frühjahr 2016 von New World Wealth veröffentlichten Bericht war die Massenabwanderung in ganz Europa zu beobachten, überwiegend aus Frankreich.

Als die beliebtesten Flucht-Domizile nannte das Analyseunternehmen Kanada, Australien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Kanada und USA.



Bild: CC0 1.0 Universell

GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Einkommensbericht 2016: Arm bleibt arm, Reich bleibt reich
Einkommensbericht 2016: Arm bleibt arm, Reich bleibt reich

Armut & Reichtum - Wer in der Bundesrepublik bereits über ein Vermögen verfügt, hat gute Aussichten, sein Reichtum beizubehalten oder gar auszubauen. Die Armut wird dagegen... 

Vermögende und Reiche von Niedrigzinsen „gebeutelt“
Vermögende und Reiche von Niedrigzinsen „gebeutelt“

Geldanlagen - Die vermögenden Sparer in der Welt werden von den Niedrigzinsen gebeutelt. Die Renditen schmelzen ab. Das leistungslose Einkommen der reichen Familien erreichte... 

Deutschlands Vermögensumverteilung in extremer Schieflage
Deutschlands Vermögensumverteilung in extremer Schieflage

Armut und Reichtum - Die Vermögensverteilung in Deutschlands Haushalten gerät mit dem Blick auf den Armuts- und Reichtumsbericht immer mehr in Schieflage. Immer weniger Reiche... 

ild: CC0 1.0 Universell

  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Sinkflug der SPD geht Mitte Juni unvermindert weiter
Sinkflug der SPD geht Mitte Juni unvermindert weiter

Bundestagswahl 2017 - Die SPD verlor auch in der Umfrage Mitte Juni 2017 immer mehr Wählerstimmen. Der Sinkflug unter der "Schirmherrschaft" des Kandidaten Martin Schulz geht... 

Raketentests: Sanktionen Nordkorea verschärft
Raketentests: Sanktionen Nordkorea verschärft

Geopolitik - Gegen Nordkorea werden die Daumenschrauben weiter angezogen. Der UN-Sicherheitsrat beschloss die Verschärfung der bereits verhängten Sanktionen gegen Personen... 

Inflationsrate Eurozone im Mai 2017 auf Rückzug
Inflationsrate Eurozone im Mai 2017 auf Rückzug

Konjunktur - Im Mai 2017 war die Inflation in der Eurozone gegenüber dem Vormonat mit 1,4 Prozent wieder rückläufig. Bisher niedrigster Wert des Jahres Inflationsrate... 

Nahrungsmittel im Mai 2017 um 2,4% teurer
Nahrungsmittel im Mai 2017 um 2,4% teurer

Konjunktur - Im Mai 2017 stiegen die Verbraucherpreise voraussichtlich um 1,5 Prozent an. Die höchste Teuerungsrate wiesen Nahrungsmittel auf. Energie +2,0% und Nahrungsmittel... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)