Montag, den 21. August 2017

Brexit um einen Schritt weiter – Unterhaus stimmt zu


Brexit -

Auf dem langen Weg des Austritts Großbritanniens aus der EU ist ein weiterer Schritt hinterlegt worden. Das britische Unterhaus segnete die Gesetzesvorlage für den EU-Austritt ab.


Die Einleitung des Austritts gilt als gesichert

UK

EU-Austritt Großbritanniens um 1 Schritt weiter

Das britische Unterhaus segnete den geplanten Austritt Großbritanniens ("Brexit") aus der EU ab und erteilte der Premierministerin Theresa May den Auftrag, die notwendigen Schritte einzuleiten.

Am Mittwoch stimmte mit 494 Abgeordneten des Unterhauses eine deutliche Mehrheit für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union zu. Die noch notwendige finale Zustimmung des Oberhauses gilt als gesichert.

Im Juni 2016 stimmte das britische Volk über die Mitgliedschaft in der EU ab. Die meisten Analysten setzten auf den Verbleib. Das Ergebnis des Referendums war daher sehr überraschend.



GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Der Weg für Neuwahl in Großbritannien ist frei
Der Weg für Neuwahl in Großbritannien ist frei

Brexit - Der Weg für eine vorgezogene Neuwahl in Großbritannien ist frei. Das britische Unterhaus stimmte am Mittwoch mit einer deutlichen Mehrheit für die Wahl am 08. Juni. Theresa... 

Theresa May will Rückendeckung für Brexit-Programm
Theresa May will Rückendeckung für Brexit-Programm

EU-Austritt - Premierministerin Theresa May strebt eine vorgezogene Neuwahl zur Sicherung ihrer Brexit-Pläne an. Am 8. Juni sollen die Briten darüber entscheiden. Für die... 

Umfrage: In der BRD überwiegend EU-Befürworter
Umfrage: In der BRD überwiegend EU-Befürworter

EU - Der Anteil der Befürworter der Europäischen Union sei in der Bundesrepublik auf den höchsten Stand seit 25 Jahren angestiegen. Eine Umfrage des Bankenverbandes ergab,... 

Britisches Oberhaus segnete Brexit-Gesetz ab
Britisches Oberhaus segnete Brexit-Gesetz ab

EU-Austritt - Das Britische Oberhaus gab dem Gesetzesentwurf für Brexit den Segen. Die Verhandlungen zum EU-Austritt Großbritanniens können offiziell beginnen. Der... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Inflationsrate Eurozone im Juli 2017 bei 1,3%
Inflationsrate Eurozone im Juli 2017 bei 1,3%

Konjunktur - Die Inflationsrate in der Eurozone stagnierte im Juli 2017 bei 1,3 Prozent. Während die Rate in Litauen weit über das EZB-Wunschmaß hinaus ragte, wies Irland... 

USA schulden Japan & China rund 2,2 Billionen USD
USA schulden Japan & China rund 2,2 Billionen USD

US-Schulden - Das Reich der Mitte hat Japan als größter Gläubiger der USA im Juni 2017 wieder abgelöst. Chinas Investoren stockten den Bestand der US-Anleihen um gut 44... 

Angst: Klimawandel schlägt Terror und Altersarmut
Angst: Klimawandel schlägt Terror und Altersarmut

Umfrage - Der Klimawandel ist des Deutschen größte Sorge, noch vor Kriege, Terror und Altersarmut. Nur ein Drittel fürchtet sich vor Arbeitslosigkeit. Bundesbürger... 

Konsumlaune im Juli 2017 auf ein neues Hoch geklettert
Konsumlaune im Juli 2017 auf ein neues Hoch geklettert

Konjunktur - Die Konsumlaune und der Zufriedenheitswert der Bundesbewohner sei im Juli 2017 auf ein neues Hoch der vergangenen Rund 16 Jahre gestiegen. Im August werde der GfK-Konsumklimaindex... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)