Sonntag, den 21. September 2014

Heizkosten sparen mit Heizölpreisvergleich – Ölpreise berechnen



Heizölpreisvergleich - Ölpreisrechner -

Das günstigste Heizöl online berechnen - Ölpreisvergleich

Bitte geben Sie mindestens Ihre Postleitzahl und 500 Liter Liefermenge je Lieferstelle ein.
Postleitzahl:Lieferstellen:
Liter:Heizöl-Sorte:

Ölpreisentwicklungen & Trends in Deutschland




Der ständige Wandel der Ölpreise - Steigende Tendenzen

Besonders wenn die Heizölpreise ein aktuelles Tief erreicht haben, lohnt es sich besonders die Öltanks zu Hause zu füllen. Im Frühjahr / Sommer 2011 fand beinahe ein "Musterbeispiel" für schnell fallende Heizölpreise statt.

Das zwischenzeitliche Preistief bei den internationalen Ölpreisen bot eine sehr gute Gelegenheit, die heimischen Ölvorräte aufzufrischen und sich vorweg mit einem Heizölpreisvergleich über die aktuellen Kosten zu informieren.

Der nächste Winter im laufenden Jahr kommt schneller als erhofft und wer bei Niedrigpreisen das Heizöl eingekauft hatte, profitiert spätestens in der kalten Jahreszeit, wenn sich die Ölpreise in der "steigenden Hauptsaison" befinden. Ein Heizölpreisvergleich rentiert sich somit auf jeden Fall.

Die aktuellen Heizölpreise können durch den Heizölpreisvergleich direkt abgerufen werden. Sie haben die einfache Möglichkeit, die aktuellen Heizölpreise für die Lieferung zu Ihrem Haushalt zu vergleichen und anliefern zu lassen.

Wählbare Sorten zum Heizölpreisvergleich: Heizöl Standard, schwefelarm und Super


Der kleine Unterschied macht's aus - Wenige Cent Preisdifferenzen

Kalte Jahreszeiten - Hohe Ölpreise
Die Hauptsaison des Ölbedarfs beginnt zur kalten Jahreszeit und die Heizölpreise scheinen ebenfalls einem "natürlichen Jahreswechsel" zu unterliegen. Der Heizölpreisvergleich rentiert allerdings zu jeder Jahreszeit.

Zwar werden die Heizölpreise in der Regel nach der "Haupt-Saison" wieder gesenkt, aber der Trend der letzten Jahre zeigt sehr deutlich, dass die Ölpreisschwankungen auch während der Sommermonate stärker werden.

Der Heizölpreisvergleich kann schon der erste aktive Schritt sein, um die Heizkosten effektiv zu senken. Bereits einige Cent Unterschied pro Liter Heizöl, können sich zu einem erheblichen Gesamtbetrag summieren.

Je nach der bestellten Heizölmenge und Heizölsorte entlastet günstigeres Heizöl die Haushaltskasse spürbar. Ein Heizölpreisvergleich sorgt für Klarheit über die aktuellen Ölkosten an Ihrem Wohnort.

Berechnen Sie mit wenigen Schritten den günstigsten Öl-Lieferanten aus Ihrer Region. Sie brauchen für den Heizölrechner lediglich die Postleitzahl, die gewünschte Heizöl-Liefermenge und die Anzahl der zu beliefernden Haushalte (Lieferstellen) anzugeben.


Wie bildet sich der aktuelle Heizölpreis?

Der Heizölpreis hängt von der Heizöl Bestellmenge, der Anzahl der Lieferstellen (Haushalte),
und der gewünschten Heizölsorte (Standard, Schwefelarm, Super) ab.



{lang: 'de'}


Stichwörter zum Artikel