Donnerstag, den 3. September 2015

Günstiger Dispo von 1822direkt – Absenkung Zinssatz zum GiroSkyline Konto


Girokonto - 1822direkt Bank -

Der noch bis 31. Januar 2012 gültige Dispo-Zinssatz in Höhe von 10,25% p.a. wird von der 1822direkt Bank für das GiroSkyline Konto auf 8,09% p.a. gesenkt.


Ab Februar 2012 reduzierte Dispozinsen zum 1822direkt Girokonto

Standen bereits 2010 nach der "ersten großen" Finanzkrise die völlig überhöhten Dispo-Zinsen noch am Pranger (Infos), scheint bei der "zweiten großen" Finankrise etwas mehr Bewegung in die Dispozins-Politik zu kommen. Dem muss allerdings eine ebenso anhaltende Stabilität der Anlagenzinsen entgegen gehalten werden.

Jedoch hat bereits ein Zinsverfall zu den Sparkonten eingesetzt. Die Entwicklung der europäischen Finanzmarktlage scheint für Banken und Kreditinstitute mehr an Transparenz gewonnen zu haben. Das "Auf und Nieder" behält offenbar eine beständige Abwärtsbewegung inne und gibt der Zinspolitik zum Endverbraucher eine klare Linie vor.

Nachdem der Leitzins der Europäischen Zentralbank anhaltend auf einem Tiefstand bleibt, reagiert 1822direkt letztendlich mit der Absenkung der Dispositions-Zinsen für das Girokonto GiroSkyline. Die noch derzeit gültigen 10,25% p.a. für das "überzogene" Girokonto bewegt sich im oberen Mittelfeld der Girokonto-Anbieter. Die Absenkung auf 8,09% p.a. ab dem 01. Februar 2012 gibt der Attraktivität der Girokonto-Konditionen einen zusätzlichen Auftrieb.


1822direkt Bank

1822direkt senkt Dispo-Zinsen

Ab dem 01.02.2012 hebt sich das GiroSkyline Konto der 1822direkt zum Dispo-Zinssatz mit rund 2,4% besser als der Bankendurchschnitt hervor (weitere Infos zum 1822direkt GiroSkyline).

Lt. FMH Finanzberatung (25.02.12) liegt der Marktdurchschnitt bei 11,3% p.a. Bereits bestehende 1822direkt Kunden erhalten bereits in wenigen Tagen einen neuen Dispozins zugewiesen. Für Kunden, die gelegentlich oder auch regelmäßig das Konto besonders zum Monatsende hin überziehen, profitieren von einem Spareffekt in Höhe von 1,35% p.a.

Der Zinsbetrag sieht quantitativ betrachtet nicht außerordentlich hoch aus, qualitativ jedoch würde dieser Wert als z.B. höherer Tagesgeldzinssatz viel besser eingeschätzt werden. Mit GiroSkyline können Kunden ihren Disop-Rahmen mit bis zu 3 Monatsgehälter ausschöpfen. Überraschende Ausgaben können sehr flexibel bewältigt werden, bei einem sehr niedrigen Dispo-Zinssatz.

Ein sehr günstiger Zins zum Girokonto schafft ggf. die Überlegungen aus der Welt, den Minus-Betrag auf dem Girokonto mit einem Ratenkredit auszugleichen. Viele Banken bieten zu einem Barkredit zwar einen geringeren Effektiv-Zinssatz als 8,09% p.a. an, dennoch liegt dieser bereits so niedrig, dass bei kurzen Kreditlaufzeiten Spesen und Kreditgebühren den Vorteileffekt zunichte machen könnten. Ganz abgesehen von einer neuen Vertragsbindung und dem "Papierkrieg".

Neben dem abgesenkten Dispo-Zinssatz ab 01.02.12 profitieren Bestands- und auch Neukunden vom kostenlosen Bargeldservice im Inland an mehr als 25.000 Geldautomaten der deutschen Sparkassenorganisationen. Darüber hinaus nehmen über 2.500 REWE-Märkte am Bargeldbezug für 1822direkt-Kunden teil.

Ein besonderer Vorteil gilt derzeit noch für Neukunden zum 1822direkt GiroSkyline. 50,- Euro warten als Willkommensbonus zur Gutschrift auf das neu eröffnete Konto.






1822direkt Finanzprodukte - Girokonto - Anlagen - Ratenkredit




GD Star Rating
loading...
{lang: 'de'}


Stichwörter zum Artikel
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Banken passen Girokonto-Konditionen an – Kostenloses wird seltener
Banken passen Girokonto-Konditionen an – Kostenloses wird seltener

Girokontokosten - Die Banken passen seit geraumer Zeit die Kosten, Gebühren und Guthabenzinsen ihrer Girokonten an. Das Niedrigzins-Dilemma wird in aller Regel auf die Kunden... 

Bild: CC0 1.0 Universell
OLG: Deutsche Bank Überziehungsgebühr Girokonto sittenwidrig
OLG: Deutsche Bank Überziehungsgebühr Girokonto sittenwidrig

Gerichtsurteil Girokonto - Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main erklärte die von der Deutschen Bank verlangte Mindestgebühr von 6,90 Euro für den geduldeten Überziehungsbetrag... 

Bild: CC0 1.0 Universell
Deutsche ärgern sich über Bankgebühren, reagieren aber nicht
Deutsche ärgern sich über Bankgebühren, reagieren aber nicht

Girokonto Gebühren - Viel Verdruss mit Bankgebühren. Der deutsche Bankkunde ärgert sich über Kontoführungsgebühren, Entgelte für Bankautomaten-Gebühren und zu hohe Dispozinsen,... 

Bild: CC0 1.0 Universell

  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

100€ Gutschriftaktion 1822direkt Online Girokonto September 2015
100€ Gutschriftaktion 1822direkt Online Girokonto September 2015

1822direkt Gutschriftaktion Girokonto - Ein weiterer Monat für die Gutschriftaktion 1822direkt Girokonto. 100,- Euro warten auf die Neukunden des Onlinekontos für Privatpersonen... 

ING-DiBa Girokonto: 100€ Eröffnungsprämie bis Ende November 2015
ING-DiBa Girokonto: 100€ Eröffnungsprämie bis Ende November 2015

ING-DiBa Girokonto Bonus - Mit dem 01. September 2015 legt ING-DiBa auf die Eröffnungsprämie für das Girokonto noch kräftig was drauf. Neukunden erhalten für ihr erstes... 

Postbank senkt August 2015 Tagesgeldzinsen für Giro plus Konto
Postbank senkt August 2015 Tagesgeldzinsen für Giro plus Konto

Postbank Giro plus - Im August 2015 senkt die Postbank die Tagesgeldzinsen für das Giro plus Konto. Einlagebeträge bis Postbank Girokonto+ Tagesgeldzinsen Die Postbank... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)