Donnerstag, den 22. Februar 2018

Spekulativer Goldmarkt: Vor Ostern positive Stimmung


Goldmarkt April 2017 -

Die Stimmung der spekulativen Goldmarkt-Teilnehmer war vor den Osterfeiertagen überwiegend positiv. Lediglich die kleinen Terminmarkt-Teilnehmer setzten auf einen fallenden Goldpreis.


Groß-Spekulanten legten mit Zuversicht deutlich zu

Goldbarren

Goldkurs in österlicher Stimmung

Ginge es nach den Vorstellungen der spekulativen Terminmarkt-Teilnehmern, müssten der Goldkurs noch weiter ansteigen. Zumindest zeigte der am Karfreitag von der US-Aufsichtsbehörde CFTC veröffentlichte CoT-Report mit Stichtag 11. April eine deutliche Zunahme der optimistisch eingestellten Groß-Spekulanten, wobei die kleinen Teilnehmer eher Zweifel an den Tag legten.

Kleine wie auch große Terminmarkt-Teilnehmer erhöhten ihre anteiligen Netto-Long-Positionen um 9,6 Prozent, von 171.016 auf 187.364 Kontrakte. Dieser augenscheinliche Optimismus-Anstieg ist jedoch nur bei den großen Spekulanten zu finden. Sie erhöhten ihren Überhang der Netto-Long-Positionen um 11,1 Prozent, bzw. von 155.436 auf 172.666 Kontrakte. Die kleinen Spekulanten gaben die optimistischen Papiere im Gesamten jedoch ab und reduzierten ihre Position um -5,7 Prozent, bzw. von 15.580 auf 14.698 Kontrakte.

Mehr Optimismus auch in der Sparte der Open Interest (offene Kontrakte). Die Marktteilnehmer stockten ihre Gold-Futures in der erfassten Handelswoche um 6,6 Prozent, von 427.808 auf 456.131 Futures auf.

Der Goldpreis erreichte noch die Marke von gut 1.285 US-Dollar pro Feinunze (31,1 Gramm), zeigte allerdings zum Einstieg in den Dienstag mit Abstrichen leichte Schwächen.

  Goldanbieter

GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Geknickter Goldmarkt zum Auftakt Juli 2017
Geknickter Goldmarkt zum Auftakt Juli 2017

Goldmarkt Juli 2017 - Der Goldmarkt startete geknickt in den Monat Juli 2017. Eine Vorlage für getrübte Stimmung könnte der CoT-Report zum Abschluss der vergangenen Woche... 

Terminmarkt-Spekulanten ließen Goldkurs kalt
Terminmarkt-Spekulanten ließen Goldkurs kalt

Goldmarkt Juni 2017 - Der Goldkurs blieb trotz des massiv nachgelassenen Optimismus der großen Terminmarkt-Spekulanten relativ gelassen. Klein-Spekulanten gaben nicht... 

Spekulative Goldmarktteilnehmer fallen gen Pessimismus zurück
Spekulative Goldmarktteilnehmer fallen gen Pessimismus zurück

Goldmarkt Mai 2017 - Die spekulativen Goldmarktteilnehmer trennten sich nach einem weiteren Rückfall gen Pessimismus zu einem großen Teil von ihren optimistisch ausgerichteten... 

Nach erster Mai-Woche wenig gut gelaunte Gold-Spekulanten
Nach erster Mai-Woche wenig gut gelaunte Gold-Spekulanten

Goldmarkt Mai 2017 - In der Handelswoche zum 09. Mai breitete sich am spekulativen Gold-Markt erneut der Pessimismus weiter aus. Lediglich die kleinen Spekulanten ließen sich... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Mehrheit der Bundesbüger hält an Bargeld fest
Mehrheit der Bundesbüger hält an Bargeld fest

Bundesbank Studie - Die deutliche Mehrheit der Bundesbürger will am Bargeld festhalten. Bargeldabschaffung bedeutete persönliche Einschränkung sowie Probleme für bestimmte... 

Wegen EZB-Geldpolitik: Moneyou senkt Zinsen ab
Wegen EZB-Geldpolitik: Moneyou senkt Zinsen ab

Sparkonten - Moneyou reagiert auf die anhaltende Niedrigzinspolitik der EZB und wird Mitte Februar 2018 die Zinsen für das Tagesgeldkonto und die Festzinsanlage absenken. Moneyou... 

Privatinsolvenz: Wie läuft sie ab?
Privatinsolvenz: Wie läuft sie ab?

Insolvenzverfahren - Zahlen aus dem Schuldneratlas 2017 belegen: Immer mehr Deutsche sind überschuldet. So geben circa 6,9 Millionen volljährige Menschen in Deutschland mehr... 

GEFA BANK passt Anfang 2018 Konditionen ZinsWachstum an
GEFA BANK passt Anfang 2018 Konditionen ZinsWachstum an

Sparanlagen - Die GEFA BANK wird zum Anfang 2018 die Zinsen für die Sparanlage ZinsWachstum anpassen. Für die 6-jährige Laufzeit gelten ab Mitte Januar teils höhere Verzinsungen. Spitzenzinssatz... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)