Donnerstag, den 19. Oktober 2017

Goldmarkt-Teilnehmer übten sich in Zurückhaltung


Goldmarkt April 2017 -

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Die spekulativen Goldmarkt-Teilnehmer übten sich in der Handelswoche zum 25. April in großer Zurückhaltung.


Kaum Handelsaktivitäten bei den Gold-Spekulanten

Hartgold

Terminmarktteilnehmer in der Warteschleife

Die Terminmarkt-Teilnehmer waren in der Handelswoche zum 25. April entweder unschlüssig oder nur vorsichtig. Lt. dem CoT-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC herrschte eher Ferienstimmung statt Rush Hour vor. Mit den geringfügigen Handelsaktivitäten zeichnete sich im Gesamtbild dennoch eine leicht gestiegene optimistische Stimmung ab.

Große Spekulanten legten auf ihre anteiligen Netto-Long-Positionen 4.909 Einheiten drauf und stockten ihren Bestand auf 214.580 Kontrakte auf (2,5 %). Kleinspekulanten dagegen handelten zurückhaltender und verringerten ihre Anteile der optimistisch ausgerichteten Papiere von 15.296 auf 13.903 Kontrakte (-9,1 %). Zusammengenommen überwiegen die Anteile der großen Spekulanten und das Gesamtbild ergab bei den Netto-Long-Positionen ein Plus von 1,7 Prozent.

Ähnlich sah es bei den Interessenten an Open Interest (offene Kontrakte) aus. Leicht positiv, aber mit einem Zuwachs von lediglich 0,8 Prozent bzw. von 472.263 auf 475.985 Futures sehr zurückhaltend.

Am Freitag ging der Goldpreis bei rund 1.268 US-Dollar pro Feinunze (31,1 Gramm) ins Wochenende.

  Goldanbieter

GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Nach erster Mai-Woche wenig gut gelaunte Gold-Spekulanten
Nach erster Mai-Woche wenig gut gelaunte Gold-Spekulanten

Goldmarkt Mai 2017 - In der Handelswoche zum 09. Mai breitete sich am spekulativen Gold-Markt erneut der Pessimismus weiter aus. Lediglich die kleinen Spekulanten ließen sich... 

Ende Februar große Zuversicht der Gold-Spekulanten
Ende Februar große Zuversicht der Gold-Spekulanten

Goldmarkt März 2017 - Ende Februar zeigten die spekulativen Goldmarkt-Teilnehmer ein reges Interesse an den vermeintlich guten Ausblick in die Zukunft. Die Investoren stockten... 

Gold-Terminmarkt: Kurz vor Jahresende gibt’s Kehraus
Gold-Terminmarkt: Kurz vor Jahresende gibt’s Kehraus

Goldmarkt Dezember 2016 - Noch kurz vor dem Jahresende betreiben die spekulativen Goldmarkt-Teilnehmer Kehraus im großen Stil. Große Marktteilnehmer trennten sich am Terminmarkt... 

Goldkurs unauffällig trotz rückläufigem Optimismus
Goldkurs unauffällig trotz rückläufigem Optimismus

Goldmarkt September 2016 - Der Goldkurs verlief kurz vor dem Eintritt ins Wochenende nicht besonders auffällig, obwohl die US-Aufsichtsbehörde CFTC von einem ordentlichen... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Bitcoin im Höhenflug: Im Oktober 2017 über 5.000 USD
Bitcoin im Höhenflug: Im Oktober 2017 über 5.000 USD

Spekulationsobjekte - Der Bitcoin scheint in seinem Höhenflug derzeit keine Obergrenze zu kennen. Im Oktober 2017 überstieg der Preis für eine Einheit dieser virtuellen Währung... 

Selbstüberschätzung zu Kenntnisse Finanzthemen
Selbstüberschätzung zu Kenntnisse Finanzthemen

Finanzen - Umfrageergebnis: Bundesbürger schätzen ihr Wissen über Finanzthemen höher ein als tatsächlich vorliegt. Bundesbürger schätzen sich selbst besser ein Weniger... 

Wankelmütige Fed beflügelt den Goldpreis
Wankelmütige Fed beflügelt den Goldpreis

Goldmarkt August 2017 - Der Goldpreis erhielt einen unverhofften Antrieb. Die US-Notenbank ist sich ihrer Sache nicht mehr so sicher und fördert damit die Motivation der Goldmarktteilnehmer. Wankelmütigkeit... 

Einsparen kann man an jeder Ecke – man muss nur wissen, wo und wie
Einsparen kann man an jeder Ecke – man muss nur wissen, wo und wie

Sparmaßnahmen - In jedem Haushalt lässt sich an ganz unterschiedlichsten Ecken und Endne sparen und jedes bewusste Handeln und Verhalten kann ebenso dazu beitragen, dass man... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)