Sonntag, den 20. August 2017

Goldmarkt-Teilnehmer geläutert – Optimismus gefallen


Goldmarkt März 2017 -

In der Handelswoche zum 07. März zeigten sich die spekulativen Goldmarkt-Teilnehmer offenbar geläutert von der tatsächlich erfolgten Goldpreisentwicklung. Der Optimismus ist deutlich gesunken, während der Goldpreis dennoch die Marke über 1.200 Dollar halten konnte.


Terminmarkt-Teilnehmer eilten der Realität hinterher

Kursziel Gold

Zuversicht der Gold-Spekulanten ist gesunken

Die US-Aufsichtsbehörde CFTC berichtete am Freitag von einem deutlich nachgelassenen Optimismus bei den Teilnehmern am Gold-Terminmarkt.

In der Handelswoche zum 07. März bauten die Spekulanten ihre optimistischen Netto-Long-Positionen um -15,2 Prozent ab, von 179.907 auf 152.648 Kontrakte. Der deutliche Rückgang ist lediglich den Groß-Spekulanten geschuldet. Diese reduzierten ihre Anteile der optimistischen Ausrichtung um -18,4 Prozent, während die kleinen Terminmarkt-Teilnehmer an Optimismus sogar zugewannen. Sie bauten ihre kumulierten Netto-Long-Positionen um 17,7 Prozent aus.

Die Investoren in Open Interest (offene Kontrakte) verloren innerhalb der erfassten Handelswoche ebenfalls an "guter Hoffnung". Lt. CoT-Report schmolz die gehaltene Zahl an Open Interest von 446.081 auf 434.401 Futures ab. Ein Rückgang um -2,6 Prozent.

Dennoch hat der Goldpreis die Kurve an der Marke von 1.200 US-Dollar pro Feinunze (31,1 Gramm) gerade noch geschafft. Am Montag startete der Preis für eine Feinunze Gold bei rund 1.205,4 US-Dollar.

  Goldanbieter

GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Wankelmütige Fed beflügelt den Goldpreis
Wankelmütige Fed beflügelt den Goldpreis

Goldmarkt August 2017 - Der Goldpreis erhielt einen unverhofften Antrieb. Die US-Notenbank ist sich ihrer Sache nicht mehr so sicher und fördert damit die Motivation der Goldmarktteilnehmer. Wankelmütigkeit... 

Gold-Terminmarkt: Großspekulanten legten kräftig zu
Gold-Terminmarkt: Großspekulanten legten kräftig zu

Goldmarkt Juli 2017 - Zum ausklingenden Juli zeigten sich die spekulativen Goldmarktteilnehmer äußerst optimistisch. Am Terminmarkt legten die "Nicht-Kommerziellen" auf ihre... 

Geknickter Goldmarkt zum Auftakt Juli 2017
Geknickter Goldmarkt zum Auftakt Juli 2017

Goldmarkt Juli 2017 - Der Goldmarkt startete geknickt in den Monat Juli 2017. Eine Vorlage für getrübte Stimmung könnte der CoT-Report zum Abschluss der vergangenen Woche... 

Terminmarkt-Spekulanten ließen Goldkurs kalt
Terminmarkt-Spekulanten ließen Goldkurs kalt

Goldmarkt Juni 2017 - Der Goldkurs blieb trotz des massiv nachgelassenen Optimismus der großen Terminmarkt-Spekulanten relativ gelassen. Klein-Spekulanten gaben nicht... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Wankelmütige Fed beflügelt den Goldpreis
Wankelmütige Fed beflügelt den Goldpreis

Goldmarkt August 2017 - Der Goldpreis erhielt einen unverhofften Antrieb. Die US-Notenbank ist sich ihrer Sache nicht mehr so sicher und fördert damit die Motivation der Goldmarktteilnehmer. Wankelmütigkeit... 

Einsparen kann man an jeder Ecke – man muss nur wissen, wo und wie
Einsparen kann man an jeder Ecke – man muss nur wissen, wo und wie

Sparmaßnahmen - In jedem Haushalt lässt sich an ganz unterschiedlichsten Ecken und Endne sparen und jedes bewusste Handeln und Verhalten kann ebenso dazu beitragen, dass man... 

Gold-Terminmarkt: Großspekulanten legten kräftig zu
Gold-Terminmarkt: Großspekulanten legten kräftig zu

Goldmarkt Juli 2017 - Zum ausklingenden Juli zeigten sich die spekulativen Goldmarktteilnehmer äußerst optimistisch. Am Terminmarkt legten die "Nicht-Kommerziellen" auf ihre... 

Geknickter Goldmarkt zum Auftakt Juli 2017
Geknickter Goldmarkt zum Auftakt Juli 2017

Goldmarkt Juli 2017 - Der Goldmarkt startete geknickt in den Monat Juli 2017. Eine Vorlage für getrübte Stimmung könnte der CoT-Report zum Abschluss der vergangenen Woche... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)