Freitag, den 27. April 2018

Ende Februar große Zuversicht der Gold-Spekulanten


Goldmarkt März 2017 -

Ende Februar zeigten die spekulativen Goldmarkt-Teilnehmer ein reges Interesse an den vermeintlich guten Ausblick in die Zukunft. Die Investoren stockten ihre optimistisch ausgerichteten Anteile vom Terminmarkt kräftig auf.


Goldpreis hält sich nicht an Optimismus der Investoren

Goldbarren

Große Zuversicht der Spekulanten

In der Woche zum 28. Februar verzeichnete die US-Aufsichtsbehörde CFTC lt. ihrem CoT-Report einen massiven Anstieg bei den kumulierten Netto-Long-Positionen. Die Marktteilnehmer bauten ihren Überhang an optimistischer Ausrichtung um knapp 29 Prozent von 139.564 auf 179.907 Kontrakte aus.

Die großen Terminmarktteilnehmer legten auf ihre Anteile weitere 32,3 Prozent oben drauf. Die kleinen Spekulanten waren etwas vorsichtiger und hielten sich mit einem Zuwachs um 1,9 Prozent eher zurück.

Im Lager der Open Interest (offene Kontrakte) stieg der Optimismus bei den Investoren ebenfalls deutlich an. Die gehaltenen Futures kletterten innerhalb der erfassten Handelswoche um 4,4 Prozent, bzw. von 427.168 auf 446.081 Futures an.

Mit dem nächsten Report zur Handelsstrategie der spekulativen Marktteilnehmer wird sich herausstellen, ob der Optimismus um eine weitere Woche anhielt. Angesichts der derzeitigen Goldpreisentwicklung könnte sich der Vorstoß womöglich als ein "großer Irrtum" herausstellen.

  Goldanbieter

GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Nach erster Mai-Woche wenig gut gelaunte Gold-Spekulanten
Nach erster Mai-Woche wenig gut gelaunte Gold-Spekulanten

Goldmarkt Mai 2017 - In der Handelswoche zum 09. Mai breitete sich am spekulativen Gold-Markt erneut der Pessimismus weiter aus. Lediglich die kleinen Spekulanten ließen sich... 

Goldmarkt-Teilnehmer übten sich in Zurückhaltung
Goldmarkt-Teilnehmer übten sich in Zurückhaltung

Goldmarkt April 2017 - Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Die spekulativen Goldmarkt-Teilnehmer übten sich in der Handelswoche zum 25. April in großer Zurückhaltung. Kaum... 

Gold-Terminmarkt: Kurz vor Jahresende gibt’s Kehraus
Gold-Terminmarkt: Kurz vor Jahresende gibt’s Kehraus

Goldmarkt Dezember 2016 - Noch kurz vor dem Jahresende betreiben die spekulativen Goldmarkt-Teilnehmer Kehraus im großen Stil. Große Marktteilnehmer trennten sich am Terminmarkt... 

Goldkurs unauffällig trotz rückläufigem Optimismus
Goldkurs unauffällig trotz rückläufigem Optimismus

Goldmarkt September 2016 - Der Goldkurs verlief kurz vor dem Eintritt ins Wochenende nicht besonders auffällig, obwohl die US-Aufsichtsbehörde CFTC von einem ordentlichen... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

EZB lässt Nullzinspolitik auch im April 2018 unberührt
EZB lässt Nullzinspolitik auch im April 2018 unberührt

Geldpolitik - Die Europäische Zentralbank sieht auch im April 2018 keinen Grund, die derzeitige Nullzinspolitik anzufassen. Der Leitzins bleibt auf 0,0 Prozent und dies weiterhin... 

Moneyou reagiert im April 2018 abermals auf EZB-Geldpolitik
Moneyou reagiert im April 2018 abermals auf EZB-Geldpolitik

Sparkonten - Die niederländische Moneyou reagiert im Jahr 2018 abermals auf die anhaltende EZB-Zinspolitik mit entsprechenden Anpassungen bei den Zinssätzen für Tages- und... 

Konsumenten setzen Bargeld immer öfters ein
Konsumenten setzen Bargeld immer öfters ein

Bargeld - Die Konsumenten halten nicht nur am Bargeld fest, sondern setzten weltweit die Scheine und Münzen sogar noch häufiger ein. Besonders beliebt ist die Barzahlung in... 

Mehrheit der Bundesbüger hält an Bargeld fest
Mehrheit der Bundesbüger hält an Bargeld fest

Bundesbank Studie - Die deutliche Mehrheit der Bundesbürger will am Bargeld festhalten. Bargeldabschaffung bedeutete persönliche Einschränkung sowie Probleme für bestimmte... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)