Donnerstag, den 29. September 2016


Bundesinnenminister setzt Internet-Provider unter Druck

21. Juli, 2016 um 13:10 Uhr -  Thema: Internet

Bundesinnenminister setzt Internet-Provider unter Druck

Netzneutralität - Der Bundesinnenminister nimmt erneut das Internet für den Kampf gegen Terror, Hass und weiteren Straftaten ins Visier. Thomas de Maizière will künftig die Internet-Provider für "missliebige" Webseiteninhalte haftbar machen. Internet-Provider geraten weiter unter Druck Wirklich nur Hassbotschaften oder 'political correctness'? Das Axt-Attentat in Würzburg wird politische Konsequenzen haben. Der Überfall des afghanischen Migranten in einem Würzburger Regionalzug veranlasst den Bundesinnenminister Thomas de Maizière zu Überlegungen, künftig die Internet-Provider für über das Netz verbreite "Terror-Propaganda" in die Verantwortung... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Unitymedia startet Aktivierung WifiSpots & Homespots

5. Juli, 2016 um 4:57 Uhr -  Thema: Internet

Unitymedia startet Aktivierung WifiSpots & Homespots

WLAN-Hotspots - Der Kölner Kabelnetzbetreiber Unitymedia beginnt mit der Aktivierung der rund 1,5 Millionen WLAN-Zugangspunkten, die sog. WifiSpots und Homespots. Bis Ende 2016 soll in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen eines der größten WLAN-Netze im gesamten Bundesgebiet entstehen. Unitymedia legt los: 1,5 Mio. WifiSpots werden aktiviert Aktivierungwelle für WifiSpots & Homespots Die Kunden von Unitymedia können sich freuen. Der Kölner Kabelnetzbetreiber drückte am Montag auf den Startknopf und beginnt ab sofort mit der Aktivierung der in Aussicht gestellten rund 1,5 Millionen Zugangspunkte via drahtlosem WLAN in Baden-Württemberg,... 

mehr...

Störerhaftung WLAN-Netze aufgeweicht, nicht abgeschafft

19. Juni, 2016 um 2:55 Uhr -  Thema: Internet

Störerhaftung WLAN-Netze aufgeweicht, nicht abgeschafft

Hotspots - Die in der Bundesrepublik für öffentlich zugängliche WLAN-Netze geltende Störerhaftung wird deutlich aufgeweicht, jedoch nicht vollständig abgeschafft. Der Bundesrat segnete am Freitag den Gesetzesentwurf für die Änderung des Telemediengesetzes ab. Störerhaftung wird auf "Provider-Ebene" reduziert WLAN-Wüste BRD könnte einige Oasen erhalten In zahlreichen Ländern braucht man sich in Restaurants, Cafés und Kneipen nur ein wenig umzusehen, um an das Passwort des lokalen WLAN-Netzes zu kommen. In der Regel "klebt" irgendwo ein großer Zettel an der Wand mit dem Aufdruck des "Wifi-Passwortes". Nicht so in der Bundesrepublik. Die Lokale... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Internet- und DSL-Anbieter müssen Kunden besser aufklären

16. Juni, 2016 um 5:07 Uhr -  Thema: Internet

Internet- und DSL-Anbieter müssen Kunden besser aufklären

Internetanbieter - Die Anbieter von Internet- und DSL-Anschlüssen müssen ihren Kunden künftig mehr Transparenz bieten. Dazu zählen Aufklärung über die Vertragsleistungen, den anstehenden Laufzeiten und Kündigungsfristen. Internet-Kunden sollen besser aufgeklärt werden Mehr Transparenz von Internetanbietern Mehr Transparenz von den Internetanbieter für die Kunden, so die Forderung der Bundesnetzagentur. Das Bundeskabinett unterstützt die Initiative und segnete am Mittwoch den Vorstoß für mehr Durchblick im Telekommunikationsbereich ab. Künftig müssen Anbieter von Telefon- und Internetdienstleistungen ihre Kunden vor dem Abschluss eines... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Bayern: Fördergelder für Glasfaser-Ausbau sprudeln

7. Juni, 2016 um 2:13 Uhr -  Thema: Internet

Bayern: Fördergelder für Glasfaser-Ausbau sprudeln

Glasfaserausbau - Die Fördergelder für neue Glasfaserleitungen und den Ausbau des Highspeed-Internets in Bayern fließen kräftig. Am Montag erhielten weitere Gemeinden aus Oberfranken 6 Millionen Euro zugesprochen. 1,5 Mrd. Euro Fördergelder und 14.700 km Glasfaserleitungen geplant Glasfaserleitungen bis zum Gebäude In Bayern schreitet der Ausbau von schnellem Internet in großen Schritten weiter voran. Die Fördergelder von Bund und Land Bayern fließen und zwar nicht zu knapp. Die bayerischen Gemeinden nehmen am Förderverfahren zum Ausbau schneller Datenleitungen rege teil. Rund 95 Prozent aller Kommunen in Bayern sind engagiert, im Regierungsbezirk... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Vermummungsverbot im Internet – de Maizière gegen Hasskommentare

29. Mai, 2016 um 5:49 Uhr -  Thema: Internet

Vermummungsverbot im Internet – de Maizière gegen Hasskommentare

Staats-Monopole - Was für die Straße gilt, muss auch für das Internet gelten. Bundesinnenminister de Maizière fordert ein "Vermummungsverbot im Internet". Der Enthemmung der Gesellschaft im Netz müsse entgegengewirkt werden. Kommentatoren müssen sich zum Namen bekennen So dürfen Demonstranten nicht erscheinen Der Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) erfand für die Bekämpfung der inzwischen "hohen Zahl von Gewalttaten gegen Flüchtlinge" eine neue Schlüsselbezeichnung. Mit einem "Vermummungsverbot im Internet" soll gegen die erhöhte Gewaltbereitschaft bisher unbescholtener Menschen entgegengewirkt werden. Einen kausalen Zusammenhang lieferte... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Im DSL-Loch? – Alternativer Anbieter skyDSL

25. Mai, 2016 um 16:34 Uhr -  Thema: Internet

Im DSL-Loch? – Alternativer Anbieter skyDSL

DSL-Loch - Während in vielen Orten und Gemeinden der Ausbau der DSL-Anschlüsse einen Stillstand erlebt, hat der alternative Anbieter skyDSL die Angebote für "Internet via Satellit" beständig verbessert und auf den "Stand der Zeit" gehalten. In einem "DSL-Loch" bleibt der Weg über Satellit Schnelles Internet trotz DSL-Loch Die flächendeckende DSL-Anbindung in zeitgemäßer Down- und Upload-Geschwindigkeit ist im Bundesgebiet nach wie vor nicht gegeben. Noch immer fristen zahlreiche Haushalte im "DSL-Loch" und warten vergeblich auf bessere Zeiten. Alternative Mobilfunkanbindungen in LTE-Speed sind zwar erhältlich, haben aber vor allem für Vielsurfer... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

O2 DSL 100 Mbit/s kostenfrei ausgiebig testen

10. Mai, 2016 um 13:37 Uhr -  Thema: Internet

O<sub>2</sub> DSL 100 Mbit/s  kostenfrei ausgiebig testen

Test-Angebot - Wer will kann zwischen Mitte Mai und Ende Juli 2016 bei O2 in Verbindung mit dem O2 DSL All-in Anschluss bis zu sechs Monate lang das vollständige DSL-Angebot testen. Dazu gehört auch das superschnelle VDSL mit einer Bandbreite von bis zu 100 Mbit/s im Download. Test-Angebot für O2 Neu- und Bestandskunden Volle O2 DSL-Bandbreite ausgiebig testen Zahlreiche Dienste gleichzeitig zu nutzen erfordert eine ordentliche Bandbreite. Surfen ohne Verzögerungen, online Spielen und dazu noch TV in HD-Qualität ansehen, möglichst noch kabellos über das heimische WLAN verfügbar. Der Internetprovider O2 stellt seinen Neu- und Bestandskunden das gesamte... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Bonus-Angebote: Unitymedia 2play & 3play im April 2016

4. April, 2016 um 16:13 Uhr -  Thema: Internet

Bonus-Angebote: Unitymedia 2play & 3play im April 2016

Kabelanschluss - Im April 2016 starteten bei Unitymedia die Frühlings-Angebote gleich mit Aktions-Vorteilen für ausgewählte 2play- und 3play Pakete. Preisvorteil über die gesamte Vertragslaufzeit und Online-Bonus von bis zu 240,- Euro. Vorteile für Unitymedia COMFORT, PREMIUM und MAX Unitymedia Highspeed-Wochen im April 2016 Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia startete für den April 2016 die Highspeed Wochen für eine Auswahl der beliebten Breitband-Tarife in Kombipaketen. Nur im April stehen die Unitymedia Breitbandanschlüsse 2play und 3play COMFORT, PREMIUM und MAX im atraktiven Frühlings-Angebot. "Mehr Speed für den gleichen Preis", dazu kommt... 

mehr...

Bertelsmann Wächter-Team will Facebook bereinigen

16. Januar, 2016 um 3:17 Uhr -  Thema: Internet

Bertelsmann Wächter-Team will Facebook bereinigen

Soziale Netzwerke - In Deutschland soll ein Team durch Bereinigung für "Sitte und Anstand" im sozialen Netzwerk Facebook sorgen. Kommentare und Beiträge werden von einer Gruppe der Bertelsmann-Tochter Arvato begutachtet und bei "nicht-Gefallen" einfach gelöscht. Bertelsmann macht sich Sorgen um die Qualität der Meinungsäußerung Facebook will mit Bertelsmann-Tochter eng kooperieren Im sozialen Netzwerk Facebook soll offenbar eine "Säuberungsaktion" gestartet werden. Von Deutschland aus eingesetzte Beiträge, die in die Kategorie "Hasskommentare" fallen, sollen gelöscht werden. Facebook selbst nimmt diese Überprüfung der online gestellten... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell