Freitag, den 20. Januar 2017


Girokonto - Entwicklung Kondition und Kosten - Aktuelles & Neuigkeiten

News zu Girokonten - Guthabenzinsen - Dispozinssätze - Vorteilsangebote der Banken

Keine Girocard-Gebühren für kostenloses Girokonto

11. Januar, 2017 um 0:11 Uhr -  Thema: Girokonto

Keine Girocard-Gebühren für kostenloses Girokonto

Gerichtsurteil - Ein als "kostenloses Girokonto" deklariertes Angebot dürfe keine mit Gebühren behaftete Girocard enthalten. Das Landgericht Düsseldorf entschied nun im Sinne der Konsumenten. Derartige Kombinationen seien irreführend. Girocard ist fester Bestandteil eines Girokontos Gebührenfreie Girocard für ein kostenloses Girokonto Kostenloses Girokonto oder doch nicht kostenlos? Mit dieser Frage musste sich das Landgericht Düsseldorf auseinandersetzen. Es handelte sich um das Angebot einer Sparda-Bank in Nordrhein-Westfalen. Das Girokonto sei kostenlos, so die Aussage der Bank und die Wettbewerbszentrale Bad Homburg konnte mit dem Blick auf die... 

mehr...

Behörden fragten 2016 fast 360.000 Privatkonten ab

10. Januar, 2017 um 2:13 Uhr -  Thema: Girokonto

Behörden fragten 2016 fast 360.000 Privatkonten ab

Datenschutz - Die verschiedenen Behörden nutzen ihre im Jahr 2008 gegebenen Freiheiten für eine Kontoabfrage umfangreich aus. Im Jahr 2016 forschten Finanzagenturen, Jobcenter und Co. fast 360.000 mal nach den Konten von Privatpersonen. Behörden und Agenturen fragen eifrig Konten ab Privatkonten sind nicht Privatsphäre Die sehr transparenten Konten von Privatpersonen stehen immer mehr im Mittelpunkt neugieriger Blicke. Im vergangenen Jahr 2016 fragten Finanzagenturen und Arbeitsagenturen (Jobcenter) 358.228 mal bei den Kreditinstituten an, um einen Überblick auf die finanziellen Verhältnisse des individuellen "Klienten" zu erhalten. Im Jahr 2005 gab... 

mehr...

Januar 2017 bis 170€ für 1822direkt Girokonto

8. Januar, 2017 um 4:58 Uhr -  Thema: Girokonto

Januar 2017 bis 170€ für 1822direkt Girokonto

Girokonto Startgeld - Zum Start ins neue Jahr 2017 bietet 1822direkt ihren Neukunden zum Girokonto ein Startgeld in Höhe von 120 Euro sowie eine Prämie in Höhe von 50 Euro für die erfolgreiche Weiterempfehlung des Girokontos an. Bis zu 170 Euro für das 1822direkt Girokonto 1822direkt Girokonto-Aktion Januar 2017 Im neuen Jahr 2017 setzt 1822direkt die Vorteilsaktion für die Girokonto-Kunden kurzerhand fort. Wer als Neukunde das Girokonto bei der 1822direkt bis spätestens den 31. Januar 2017 beantragt und das 1822direkt-GiroSkyline als Gehaltskonto nutzt, erhält nach Erfüllung der Bedingung 120 Euro Startgeld gutgeschrieben. Nach der Generierung... 

mehr...

Girokonto 2017: Hemmschwelle für höhere Kosten sinkt

29. Dezember, 2016 um 13:24 Uhr -  Thema: Girokonto

Girokonto 2017: Hemmschwelle für höhere Kosten sinkt

Kontokosten - Privatkunden können sich für das kommende Jahr getrost auf weiter steigende Kosten für Girokonten einstellen. Vermögende Kunden werden vermehrt mit weitergereichten Negativzinsen bestraft. Kleinkunden können mit höheren Gebühren und Entgelten rechnen. "Notleidende" Banken sind zur Anhebung der Gebühren gezwungen Das Gewohnheitsrecht der hohen Profite Die Hemmschwelle für die Einführung von Straf- bzw. Negativzinsen für die Geldeinlagen von Privatkunden bei den Banken verliert zusehends an Höhe. Einst ein "Tabu", dann als "allerletzte Option" beschrieben und nun Stück für Stück hoffähig. Einige Bankenhäuser geben den von der... 

mehr...

Girokonto-Kunden werden zunehmend von Gebühren belastet

21. Dezember, 2016 um 0:57 Uhr -  Thema: Girokonto

Girokonto-Kunden werden zunehmend von Gebühren belastet

Girokontokosten - Immer mehr Banken und Kreditinstitute verabschieden sich vom kostenfreien Girokonto. Andere wiederum erhöhen die Gebühren für Girokonto-Kunden an vielerlei Ecken und Enden. Das kostenlose Konto gibt es allerdings immer noch. Die kostenfreien Girokonten werden zunehmend rar Folgen von Niedrigzinsen und Strafzinsen Für die Girokonto-Kunden wird zunehmend ein "anderer Wind pfeifen". Immer mehr Geldhäuser strukturieren ihre Girokonto-Modelle um, erhöhen einfach die Gebühren für bestehende Angebote oder sezten gleich auf eine neue Produktpalette. Unterm Strich haben aber alle Maßnahmen höhere Kosten für die Girokonto-Kunden gemeinsam. Die... 

mehr...

Fortsetzung Neukundenaktion ING-DiBa Girokonto bis Februar 2017

1. Dezember, 2016 um 13:30 Uhr -  Thema: Girokonto

Fortsetzung Neukundenaktion ING-DiBa Girokonto bis Februar 2017

ING-DiBa Girokonto - ING-DiBa setzt im Dezember 2016 die Neukundenaktion zum Girokonto und Girokonto mit abgeänderten Sondervorteilen fort. Neukunden erhalten nun 50 Euro Startguthaben für die Eröffnung ihres ersten Girokontos. Die Aktion läuft bis Ende Februar 2017. Neukundenaktion mit 50 Euro Startguthaben für ING-DiBa Girokonto ING-DiBa spendiert 50 Euro Die bisherige Neukundenaktion ist Ende November abgelaufen. Nun startet ING-DiBa im Dezember eine Neuauflage des Vorteilsangebotes für das Girokonto und für Girokonto Student. Ab dem 01. Dezember 2016 erhalten Neukunden eine Gutschrift in Höhe von 50,- Euro und für das Studentenkonto gibt... 

mehr...

200 € Startguthaben Commerzbank Girokonto im November/Dezember 2016

26. November, 2016 um 4:10 Uhr -  Thema: Girokonto

200 € Startguthaben Commerzbank Girokonto im November/Dezember 2016

Eröffnungsbonus Girokonto - Update: Die Commerzbank stellt die folgende Aktion wegen "überwältigender Nachfrage" vorzeitig am 29.11.2016 um 16 Uhr ein! Die Commerzbank startet Ende November 2016 für Neukunden zum Girokonto eine Aktion mit 200,- Euro Startguthaben. Das Angebot gilt nur bis zum 11. Dezember 2016. Commerzbank Girokonto mit 200,- Euro Startguthaben 200 Euro StartguthabenCommerzbank Girokonto Am Montag, den 28. November 2016 startet die Commerzbank zum Girokonto eine neue und sehr attraktive Aktion für Neukunden. Für relativ kurze Zeit können sich Neukunden für die Neueröffnung des Commerzbank Girokontos 200,- Euro Startguthaben... 

mehr...

Hackerangriff auf Girokonten der Tesco-Bank – 20.000 Kunden geschädigt

8. November, 2016 um 4:13 Uhr -  Thema: Girokonto

Hackerangriff auf Girokonten der Tesco-Bank – 20.000 Kunden geschädigt

Hackerangriff - Ein in Großbritannien durchgeführter Hackerangriff auf Girokonten der Tesco-Bank sorgte bei rund 20.000 Kunden für eine böse Überraschung. Die Konten wurden geplündert. Eine nicht gerade einladende Vision der "schönen bargeldlosen" Gesellschaft. Hacker griffen auf gut 40.000 Girokonten zu Cyber-Einbruch bei der Tesco-Bank Rund 20.000 Kunden der englischen Tesco-Bank, ein Kreditinstitut der Warenhauskette Tesco, erlebten eine böse Überraschung. Ihr jeweiliger Kontostand wurde durch einen Hacker-Eingriff kurzerhand dezimiert. Weitere rund 20.000 Kunden kamen mit einem blauen Auge davon, da die illegalen Eindringlinge zwar Zugriff... 

mehr...

Im November 2016 bis 150 Euro für Eröffnung 1822direkt Girokonto

7. November, 2016 um 1:09 Uhr -  Thema: Girokonto

Im November 2016 bis 150 Euro für Eröffnung 1822direkt Girokonto

Girokonto Startguthaben - Im November 2016 warten auf die Neukunden zum 1822direkt Girokonto wieder bis zu 150 Euro Gutschrift. 100 Euro werden als fließen auf das neue Konto für die Eröffnung und weitere 50 Euro kommen für die erfolgreiche Weiterempfehlung hinzu. Girokonto-Gutschrift bis 30. November 2016 1822direkt Girokonto-Gutschrift November Bis zum 30. November 2016 gilt für 1822direkt Girokonto ein Aktionsvorteil mit bis zu 150,- Euro Gutschrift. Die Eröffnung des 1822direkt Girokontos als das neue Gehaltskonto bringt dem Neukunden eine Gutschrift in Höhe von 100 Euro ein. Nach erfolgreicher Weiterempfehlung kommen weitere 50 Euro hinzu. 100... 

mehr...

Girokonto: BGH entschied gegen Mindestentgeld für Überziehungsbetrag

26. Oktober, 2016 um 3:39 Uhr -  Thema: Girokonto

Girokonto: BGH entschied gegen Mindestentgeld für Überziehungsbetrag

Girokontokosten - Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied gegen die Praxis mancher Kreditinstitute, für das Girokonto ein pauschales Entgelt für Überziehungszinsen zu verlangen. Der BGH entschied im Sinne der Girokonto-Kunden Pauschales Mindestentgelt sei unzulässig Am Dienstag erklärte der BGH das Fordern von Mindestentgelten für den Überziehungsbetrag auf dem Girokonto für unzulässig. Dieses Geschäftsmodell führe zu einer "unangemessenen" Benachteiligung der Kunden, so das Gericht (Az. XI ZR 9/15 und XI ZR 387/15). Konkret wurden die Geschäftsmodelle der Deutschen Bank und der Targobank verhandelt. Mit diesem Urteil erreichten die klagenden... 

mehr...