Montag, den 29. Mai 2017


Geld- und Kapitalanlagen Anleger & Sparer - Aktuelles & Neuigkeiten

News zu Kapitalanlagen und Sparkonten für Privatanleger und Sparer

Goldmarkt: Optimismus ist Mitte Mai zurückgekehrt

28. Mai, 2017 um 3:12 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Goldmarkt: Optimismus ist Mitte Mai zurückgekehrt

Goldmarkt Mai 2017 - Der Optimismus ist bei den spekulativen Goldmarkt-Teilnehmer Mitte Mai wieder zurückgekommen. Deutliche Zuwächse bei den zuversichtlich ausgerichteten Positionen und der Goldpreis quittierte die Stimmung der guten Hoffnung mit einem kräftigen Sprung nach oben. Kleine Terminmarkt-Spekulanten sehen die Lage eingetrübt Goldpreis spurtete vor Wochenende nach oben Die schlechte-Laune-Phase der spekulativen Goldmarktteilnehmer hat in der Handelswoche zum 23. Mai ein Ende gefunden. Lt. der US-Aufsichtsbehörde CFTC legten die großen Terminmarkt-Spekulanten bei ihrem Optimismus wieder kräftig zu. Auch die kleinen Teilnehmer änderten ihre... 

mehr...

Spekulative Goldmarktteilnehmer fallen gen Pessimismus zurück

22. Mai, 2017 um 1:57 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Spekulative Goldmarktteilnehmer fallen gen Pessimismus zurück

Goldmarkt Mai 2017 - Die spekulativen Goldmarktteilnehmer trennten sich nach einem weiteren Rückfall gen Pessimismus zu einem großen Teil von ihren optimistisch ausgerichteten Futures. Lediglich die Kleinspekulanten ließen sich nicht beirren. Pessimismus macht sich am spekulativen Goldmarkt breit Das Zutrauen in den Goldpreis sinkt Die Erwartungshaltung der großen und kleinen Terminmarkt-Spekulanten könnte unterschiedlicher nicht sein. Während sich die Großspekulanten in der Handelswoche zum 16. Mai scheinbar von ihrem Optimismus verabschiedeten, legten die Kleinspekulanten auf ihre optimistisch ausgerichteten Papiere noch ordentlich was drauf. Der... 

mehr...

Cyber-Währung Bitcoin im Höhenflug auf über 2.000$

22. Mai, 2017 um 1:44 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Cyber-Währung Bitcoin im Höhenflug auf über 2.000$

Digitale Währungen - Die Cyber-Währung Bitcoin unternahm über das Wochenende Höhenflüge über die Marke von 2.000 US-Dollar hinaus. Angesichts des sehr lebhaften Kursverlaufs kann durchaus von einer schnellen Rückkehr in tiefere Zonen gerechnet werden. Bitcoin-Preis hat seit März kräftig zugelegt Bitcoin: Ideale Cyber-Währung für Zocker Der Preis für die Cyber-Währung Bitcoin stieg am vergangenen Wochenende erstmals auf über 2.000 US-Dollar pro Einheit. Für spekulative Marktteilnehmer seit März ein enormer Zugewinn, ganz zu schweigen von den Einsteigern zur ersten Stunde. Zum Auftakt des Bitcoins im Jahr 2009 kostete die Einheit 8 US-Dollar.... 

mehr...

Sparer mussten 436 Mrd. € entgangene Zinseinnahmen hinnehmen

21. Mai, 2017 um 2:36 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Sparer mussten 436 Mrd. € entgangene Zinseinnahmen hinnehmen

Eurokrise - Die deutschen Sparer verzichteten bisher unfreiwillig auf rund 436 Milliarden Euro Zinseinnahmen in den Jahren 2010 bis 2017. Pro Bundesbewohner sind das im Schnitt entgangene 5.317 Euro. "Deutschland profitiert" von Niedrigzinsen - Nicht aber der Sparer Umverteilung setzt auch an der Vorenthaltung an Seit dem Jahr 2010 "durften" die deutschen Sparer aufgrund der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) auf rund 436 Milliarden Euro Zinsen verzichten. Pro Bundesbewohner beträgt die entgangene Zinseinnahme 5.317 Euro, so die aktuelle Berechnung der DZ-Bank, die der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vorliegt. Die Berechnungen... 

mehr...

Goldpreis im Schnellen Wechsel auf und ab

19. Mai, 2017 um 1:33 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Goldpreis im Schnellen Wechsel auf und ab

Goldmarkt Mai 2017 - Der Goldpreis unterliegt lebhaften Kursänderungen. Nach einer steilen Aufwärtsfahrt aufgrund politischer Turbulenzen in den USA ging es am Donnerstag auch schon wieder deutlich bergab. Politische Unsicherheiten könnten Gold dennoch oben halten Rapide Kurswechsel am Goldmarkt Politische und wirtschaftliche Turbulenzen in den USA sorgten für einen deutlichen Goldpreisanstieg. Mit dem gestrigen Handelstag war die "Kurzfrist-Hausse" allerdings wieder vorbei. Den Verunsicherungen rund um die Vorwürfe gegen US-Präsidenten Donald Trump, er habe sensible Informationen an Moskau weitergegeben, folgten die Rufe nach einem Amtsenthebungsverfahren.... 

mehr...

Nach erster Mai-Woche wenig gut gelaunte Gold-Spekulanten

15. Mai, 2017 um 1:25 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Nach erster Mai-Woche wenig gut gelaunte Gold-Spekulanten

Goldmarkt Mai 2017 - In der Handelswoche zum 09. Mai breitete sich am spekulativen Gold-Markt erneut der Pessimismus weiter aus. Lediglich die kleinen Spekulanten ließen sich von ihrem Kurs nicht abbringen. Goldspekulanten in erster Mai-Woche wenig gut gelaunt Goldpreis gerät weiter unter Druck Die gute Laune der spekulativen Goldmarkt-Teilnehmer schwand auch in der Woche zum 09. Mai dahin. Lt. dem am Freitag veröffentlichten CoT-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC brach der Optimismus förmlich weg. Demnach verschoben die Groß-Spekulanten am Terminmarkt ihre kumulierten Netto-Long-Positionen um -20,9 Prozent auf 150.006 Kontrakte (vorher 189.634).... 

mehr...

Bafin untersagt Privatanlegern CFD mit Nachschusspflicht

9. Mai, 2017 um 3:26 Uhr -  Thema: Depots

Bafin untersagt Privatanlegern CFD mit Nachschusspflicht

Finanzmarkt - Die Finanzaufsichtsbehörde Bafin zog die Reißleine und verbietet den privaten Anlegern das Wetten mit hoch riskanten Differenzkontrakten und verbundener Nachschusspflicht. Die enormen Risiken können kaum abgeschätzt werden Nachschusspflicht bei CFD kann Ruin bedeuten Das Risiko sei schlicht zu groß. Die Aufsichtsbehörde Bafin zieht einen Schlussstrich und verbietet den privaten Anlegern, die Finger auf besonders riskante Differenzgeschäfte zu legen. Anbieter dürfen diese gehebelten Geschäfte mit dem "Unterschied" an Privatanleger weder vermarkten, verkaufen, noch vertreiben, wie faz.net meldete. Zu den nun untersagten Finanzprodukten... 

mehr...

Goldmarkt-Teilnehmer zwischen Skepsis und Pessimismus

8. Mai, 2017 um 3:54 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Goldmarkt-Teilnehmer zwischen Skepsis und Pessimismus

Goldmarkt Mai 2017 - Anfang Mai 2017 lagen die großen spekulativen Terminmarkt-Teilnehmer gar nicht mal so falsch. Kleine Spekulanten waren in ihrem Optimismus jedoch unerschüttert. Zwischen Skepsis und nachlassendem Optimismus Gold humpelte in den Mai hinein Sollten die spekulativen Goldmarkt-Teilnehmer an ihrer Strategie während der Handelswoche zum 02. Mai festgehalten haben, dann lagen sie mit ihrer Einschätzung ziemlich richtig. Lt. dem CoT-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC ließ der Optimismus mit Ausnahme der Kleinspekulanten so ziemlich überall nach. Zusammen reduzierten große und kleine Goldmarkt-Spekulanten ihre kumulierten Netto-Long-Positionen... 

mehr...

Bitcoin: Bundesbank warnt vor Crypto-Währung

8. Mai, 2017 um 1:54 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Bitcoin: Bundesbank warnt vor Crypto-Währung

Virtuelle Währung - Bundesbank-Vorstandsmitglied Thiele warnt vor der Verwendung der Crypto-Währung Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel. Die Preisentwicklung berge hohe Risiken. Crypto-Währung ist sehr schwankungsanfällig Crypto-Währung beliebt im Internet Die Crypto-Währung Bitcoin bietet große Chancen, aber mindestens ebenso große Risiken. Von einer stabilen Preisentwicklung kann nicht die Rede sein. "Der Bitcoin ist ein Spekulationsobjekt, dessen Wert sich rapide verändert", so Bundesbank-Vorstandsmitglied Carl-Ludwig Thiele im Gespräch mit Welt am Sonntag. Der Bitcoin sei daher kein geeignetes Mittel, um Werte aufzubewahren. Der Blick auf die... 

mehr...

Gold hatte einen missglückten Start in den Mai 2017

5. Mai, 2017 um 1:58 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Gold hatte einen missglückten Start in den Mai 2017

Goldmarkt Mai 2017 - Gold hatte einen durchaus missglückten Start in den Mai 2017. Der Goldpreis geht ziemlich steil abwärts. Fed und US-Dollar trugen zur Talfahrt erheblich bei. Terminmarktteilnehmer zeigten sich zurückhaltend Gold gerät Anfang Mai unter Druck Ende April kostete eine Feinunze Gold noch rund 1.263 US-Dollar. Zum Auftakt in den Mai lag der Preis bei rund 1.256 Dollar. Gestern endete der Kurs im Bereich von 1.228 US-Dollar. Der Auftakt in den Mai ist dem Edelmetall Gold klar missglückt. Bereits Anfang der Woche gingen die Goldmarktteilnehmer offenbar von eine klaren Ansage der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) aus. Diese Ansage kam... 

mehr...