Montag, den 27. Februar 2017


Nachrichten Finanzen - Märkte - Politik - Wirtschaft

News aus den unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft und Versicherungen. Einflüsse der Politik und EU.
Interessantes zu Änderungen, Umfragen und Analysen.

Erfolgreiche Kapitalaufstockung für Unicredit

25. Februar, 2017 um 0:59 Uhr -  Thema: Wirtschaft - Politik

Erfolgreiche Kapitalaufstockung für Unicredit

Bankenkrise - Die italienische Unicredit fand für fast alle Aktien aus einem 13-Milliarden-Paket einen interessierten Käufer. Die Kapitalaufstockung gilt als ein voller Erfolg. Das Vertrauen der Investoren scheint sehr groß zu sein und Anlass dafür gibt es schließlich. Unicredit brachte Gegengewicht für faule Kredite auf Größte Risiken wurden vorerst abgewendet Die größte Bank Italiens scheint es geschafft zu haben, sich für eine weitere Zeit über Wasser zu halten. Die Unicredit emittierte ein Aktienpaket in einem Volumen von 13 Milliarden Euro und die Investoren zeigten sich durchaus interessiert. Mit 99,8 Prozent sind fast alle Unicredit-Anteilsscheine... 

mehr...

Bundesbank erzielte 2016 lediglich 1 Mrd. Gewinn

24. Februar, 2017 um 0:47 Uhr -  Thema: Wirtschaft - Politik

Bundesbank erzielte 2016 lediglich 1 Mrd. Gewinn

Bundesbank - Die Deutsche Bundesbank erzielte im Jahr 2016 einen Gewinn von 1 Milliarde Euro. Gerade mal ein Drittel des Überschusses im vorangegangenen Jahr. Die "Schwarze Null" im Bundeshaushalt sei nicht gefährdet Bundesbank stockte Risikovorsorge auf Die Deutsche Bundesbank fuhr im Jahr 2016 lediglich ein Drittel des Gewinns ein welches ein Jahr zuvor erzielt wurde. Der Überschuss betrug lediglich 1 Milliarde Euro, wie die Bundesbank am Donnerstag mitteilte. Im Jahr 2015 waren es 3,2 Milliarden Euro. Das Plus in den Bilanzen geht nur zum Teil an den Bund über. Aufgrund der neuen Regeln für die Pensionsrückstellungen kann das Bundesfinanzministerium... 

mehr...

Haushalt Rekord-Überschuss – Ambitionierter Schuldenabbau?

23. Februar, 2017 um 13:24 Uhr -  Thema: Wirtschaft - Politik

Haushalt Rekord-Überschuss – Ambitionierter Schuldenabbau?

Konjunktur - Der im Jahr 2016 erreichte gesamte Haushaltsüberschuss wurde nun auf 23,7 Milliarden Euro festgezurrt. Rund 1 Prozent des Schuldenstandes der öffentlichen Hand. Höchsten Überschuss erzielten Sozialversicherungen Zeit zum Ausruhen? Wohl kaum! Die Statistikbehörde Destatis hat am Donnerstag nachgelegt und die vorab veröffentlichten Daten zum im Jahr 2016 erzielten Gesamtüberschuss nach oben "angepasst". Demnach erzielten Bund, Länder, Kommunen und Sozialversicherungen einen Finanzierungsüberschuss von 23,7 Milliarden Euro. Der höchste Überschuss seit der Angliederung der neuen Bundesländer an die Bundesrepublik. Bezogen auf das... 

mehr...

Agenda 2010: Schulz hat die „Heilige Kuh“ angefasst

23. Februar, 2017 um 3:06 Uhr -  Thema: Wirtschaft - Politik

Agenda 2010: Schulz hat die „Heilige Kuh“ angefasst

Lobbyismus - Martin Schulz kündigt als SPD-Kanzlerkandidat Korrekturen bei Agenda 2010 an und hat fasste damit die "Heilige Kuh" der Konzerne, Lobbyisten und Medien an. Prompt war der von Wähler-Umfragen ermittelte Höhenflug der SPD beendet, aus den Reihen der Arbeitgebervertreter hagelt es Kritik und die Union outet sich als Unterstützer des damals rot-grün angemalten größten sozialen Abbaus in der Geschichte der Bundesrepublik. Agenda 2010 - Die "Heilige Kuh" der Konzern-Handlanger SPD-Schulz stellt Heiligtum der Konzerne in Frage Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat mit seiner Ankündigung der Korrektur so mancher Regeln der Agenda 2010 offensichtlich... 

mehr...

BDI: Hohes Exportvolumen ist Vorteil für Europa

23. Februar, 2017 um 1:53 Uhr -  Thema: Wirtschaft - Politik

BDI: Hohes Exportvolumen ist Vorteil für Europa

Wirtschaft - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) bezeichnet das hohe Exportvolumen der deutschen Exportunternehmen als einen Vorteil für Europa. Die Länder profitierten von der Exportstärke. Mehr Export generiere mehr Ausfuhren der anderen Länder Deutsche 'Exportwut' sei für alle gut Das Exportvolumen der deutschen Industrie ist in den vergangenen Jahren stets angewachsen und hat im Jahr 2016 mit gut 1,2 Billionen Euro einen neuen Höhepunkt erreicht. Der Bundesverband der Deutschen Industrie sieht im hohen Exportvolumen keinerlei Probleme. Im Gegenteil. Europa profitiere von der deutschen Exportstärke, so die Stellungnahme des BDI... 

mehr...

ESM-Chef Regling sieht Griechenland auf gutem Weg

22. Februar, 2017 um 1:00 Uhr -  Thema: Wirtschaft - Politik

ESM-Chef Regling sieht Griechenland auf gutem Weg

Griechenlandkrise - Nach dem wiederholten Aufflammen der Frage, ob Griechenland in der Eurozone verbleiben könne, werden auch die "Stimmen der guten Stimmung" laut. ESM-Chef Klaus Regling sieht Athen auf einem (fiktiv) gutem Weg. 3,5% Überschuss im Jahr 2018 - Zielmarke ohne Anfahrtsweg ESM und IWF üben sich wieder in Kosmetik Der erst für fünf weitere Jahre wiedergewählte Chef des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) Klaus Regling gibt sich zuversichtlich, dass Griechenland keine weiteren Gelder über neue Kreditprogramme brauchen werde. Sollten die kommenden 18 Monate gut genutzt werden, "bin ich zuversichtlich, dass dies das letzte Programm... 

mehr...

ESM-Gouverneur Regling bleibt weitere 5 Jahre

21. Februar, 2017 um 3:02 Uhr -  Thema: Wirtschaft - Politik

ESM-Gouverneur Regling bleibt weitere 5 Jahre

ESM-Staat - Klaus Regling kann sich über weitere fünf Jahre der "völligen Unantastbarkeit" als ESM-Gouverneur erfreuen. Die Eurogruppe stimmte für seine Wiederernennung. ESM-Chef bleibt weitere fünf Jahre immun gegen jede Gerichtsbarkeit ESM kann sich eigene Regeln schaffen Der Europäische Stabilitätsmechanismus (ESM) wird in den kommenden fünf Jahren weiterhin von Klaus Regling geführt. Alle Mitglieder der Eurogruppe (Finanzminister der Euro-Mitgliedsländer) stimmten ausnahmslos für seine Wiederernennung als ESM-Gouverneur. Der ESM ist eingerichtet worden für die Unterstützung notleidender Euro-Mitgliedsländer und genießt umfassende Rechte... 

mehr...

Union vor SPD: Stimmungswechsel in Bevölkerung?

21. Februar, 2017 um 1:43 Uhr -  Thema: Wirtschaft - Politik

Union vor SPD: Stimmungswechsel in Bevölkerung?

Bundestagswahl 2017 - Politischer Stimmungswechsel in der Bundesbevölkerung? Die SPD hat in einer neuen Umfrage die "Führungsrolle" in der Wählergunst wieder an die Union abgegeben. Ist der Schulz-Schub wieder verpufft? Union derzeit der SPD um einen Punkt voraus Nach einem zwischenzeitlichen Ausflug der SPD in neue, lange nicht mehr erreichte Höhen, scheint es in der Gunst der Wähler zu einem Sinneswandel gekommen zu sein. Zumindest kommt die neuste für BILD durchgeführte INSA-Umfrage zum Ergebnis, dass die Union wieder die Nase vorne habe. Demnach käme die SPD am nächsten Sonntag bei einer theoretischen Bundestagswahl auf 30 Prozent. Damit... 

mehr...

Libyen will keine Migranten aus EU zurücknehmen

20. Februar, 2017 um 0:41 Uhr -  Thema: Wirtschaft - Politik

Libyen will keine Migranten aus EU zurücknehmen

Migrationskrise - Die von der Bundesregierung geplante Rückführung illegaler Einwanderer trifft auf Widerstand. Libyen verweigert die Wiederaufnahme von bereits in der EU angekommenen Migranten aus Afrika. Libyen beherbergt rund 0,5 Mio. Flüchtlinge aus Afrika Libyen sieht sich als Einbahnstraße Die Bundesregierung wird es schwer haben, die angekündigte "große Abschiebung" illegaler Einwanderer aus Libyen in die Tat umzusetzen. Offenbar handelt es sich um die zugewanderten Menschen um derart "freundliche" und vor allem "integrationsfähige" Zeitgenossen, dass Libyens Regierung diese Leute in der Obhut der EU wissen wollen. Libyen lehnt die Rücknahme... 

mehr...

Poker-Spiel um 3. Kredittranche für Griechenland

20. Februar, 2017 um 0:22 Uhr -  Thema: Wirtschaft - Politik

Poker-Spiel um 3. Kredittranche für Griechenland

Griechenlandkrise - Das Poker-Spiel für die von Griechenland benötigte nächste Tranche aus dem dritten Kreditpaket ist im vollen Gange. Das Resultat dürfte ausgehen wie bisher immer. Nach Gegenwehr Athens dürften die weiteren Milliarden fließen und den Schuldenberg noch weiter auftürmen. IWF fordert Schuldenschnitt für die "Anderen" Griechenland braucht nächste Kredit-Tranche Das Geschachere um die vermeintliche Rettung Griechenlands wird am Montag fortgesetzt. Athen wird Mitte des Jahres vom bereits bereitgestellten dritten "Hilfspaket" im Rahmen von bis zu 86 Milliarden Euro eine weitere Tranche benötigen. Wie bisher immer stehen sich Griechenlands... 

mehr...