Donnerstag, den 28. Mai 2015


Airline-Test 2015: Überwiegend mit Fluggesellschaften zufriedene Kunden

28. Mai, 2015 um 13:50 Uhr -  Thema: Reisen-Urlaub

Airline-Test 2015: Überwiegend mit Fluggesellschaften zufriedene Kunden

Test Airlines - Für einen aktuellen Test der in Deutschland verfügbaren Airlines erhielten die Fluggäste das Wort. Sie bewerteten die zahlreichen Fluggesellschaften nach ihren eigenen Erfahrungen und Empfinden. Ein durchwachsenes Ergebnis. Viel Zufriedenheit, aber auch zahlreiche Gründe für Beschwerden. Größte Kundenzufriedenheit bei Condor, TUIfly und Lufthansa Überwiegend zufriedene Kunden, aber auch reichlich Kritik an Airlines Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) befragte im Auftrag des Nachrichtensender n-tv die Fluggäste von Airlines. Unterm Strich fiel das Gesamtergebnis positiv aus. Von acht Fluggesellschaften erhielten... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Enttäuschte Marktexperten sorgten am Donnerstag für fallende Heizölpreise

28. Mai, 2015 um 12:54 Uhr -  Thema: Ölmarkt

Enttäuschte Marktexperten sorgten am Donnerstag für fallende Heizölpreise

Heizölmarkt Mai 2015 - Es ging mit dem Heizölpreis auch am Donnerstag kräftig abwärts. Um rund 1 Euro bzw. 1 Franken kosten heute 100 Liter weniger als noch am Vortag. Merklich zurücgefallene Preise an den Rohölmärkten paaren sich mit einem unterstützend angestiegenen Euro. Rohölsorten Brent und WTI ließen am Vortag noch kräftig nach/strong> Offenbar waren wieder enttäuschte Analysten am Preisrutsch beteiligt Für die Heizölkunden können derlei Irrtümer von den Marktbeobachtern und Prognose-Erstellern nur willkommen sein. Am Mittwochnachmittag stand die nächste Veröffentlichung der US-Lagerbestände auf dem Plan und die messerscharf kalkulierenden... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Kreditbankentest 2015: Bestes Kreditangebot durch beste Fairness

28. Mai, 2015 um 5:20 Uhr -  Thema: Barkredite

Kreditbankentest 2015: Bestes Kreditangebot durch beste Fairness

Test Kreditinstitute - Der aktuelle Kreditbankentest 2015 zeigt den besten Ratenkredit auf, bei dem neben den Kreditkonditionen auch die gegenüber dem Kreditnehmer ausgeübte Fairness eine große Rolle spielte. Kreditnehmer selbst lobten oder kritisierten die Banken für den Kreditbankentest 2015 Bankkunden bewerteten Fairness der Kreditbanken Niedrige Zinsen bei einem Ratenkredit sind nicht Alles. Kreditnehmer haben oft individuelle Wünsche, die von den Banken ebenso individuell erfüllt werden wollen. Dann spielen Flexibilität und Service eine große Rolle. Wie fair sich die Banken gegenüber ihren Kreditkunden verhalten, hat jüngst das Fachmagazin... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Riesterrente: Ein Viertel des Niedriglohn-Sektors erhielt staatliche Zulagen

28. Mai, 2015 um 4:13 Uhr -  Thema: Riester Rente

Riesterrente: Ein Viertel des Niedriglohn-Sektors erhielt staatliche Zulagen

Riesterrente - Im Jahr 2011 erhielten in Deutschland rund 10,7 Millionen Riester-Sparer eine staatliche Zulage. Der Anteil Förderberechtigten aus Niedrigverdienern mit einem Jahreseinkommen von weniger als 10.000 Euro lag bei gut einem Viertel (25,2%). Vorteile der Riesterrente für Niedriglohn-Sektor nur unter Vorbehalt Riester-Zulagenempfänger mit niedrigen bis mittleren Einkommen Die Riesterrente kommt bei den "Richtigen" an, so das Fazit des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) veröffentlichte Zahlen zu den Anteilen der Riesterverträge im Bezug zum Einkommen des Versicherungsnehmers.... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Test Risikolebensversicherungen 2015: Die günstigsten Angebote

28. Mai, 2015 um 2:47 Uhr -  Thema: Risiko Lebensversicherung

Test Risikolebensversicherungen 2015: Die günstigsten Angebote

Versicherungstest - Ein aktueller Test Risikolebensversicherungen 2015 zielte auf das günstigste Angebot und ermittelte aus 40 Anbietern die derzeit geringsten Jahresbeiträge. Die günstigsten Risikolebensversicherungen 2015 für zwei Muster-Kunden Die Leistungen liegen eng zusammen, nicht jedoch die Beitragshöhen Große Unterschiede bei den Jahresbeiträgen einer Risikolebensversicherung, so ein Fazit nach dem Test durch das Fachmagazin Finanztest (06/2015). "Das Billigste ist nicht unbedingt das Schlechteste und das Teuerste nicht unbedingt das Beste", bei der Risikolebensversicherung kommt der Spruch der Realität ziemlich nahe, denn "bei der Auswahl... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Bankentest: BankingCheck Award “sehr gut” 2015 an VTB Direktbank

27. Mai, 2015 um 14:33 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Bankentest: BankingCheck Award “sehr gut” 2015 an VTB Direktbank

Bankentest - Die VTB Direktbank punktete erneut in einem Test für Direktbanken und erhielt am 22. Mai 2015 vom Bewertungsportal BankingCheck die Note "sehr gut". Für diesen Bankentest erhielten wieder die Kunden das Wort. BaningCheck Award "sehr gut" 2015 für VTB Direktbank VTB Direktbank Top-Note Das Bewertungsportal BankingCheck holte sich die Meinungen von insgesamt 17.000 Kunden ein. Abgestimmt wurde innerhalb des Zeitraums Januar bis April 2015 für 370 Anbieter aus der Finanzdienstleistungsbranche. Nach der Auswertung der Kundenstimmen ging der BankingCheck Award "sehr gut" 2015 in der Kategorie Direktbanken an die VTB Direktbank. Mit dem neuesten... 

mehr...

Heizölpreise am Mittwoch um knapp 1€ günstiger – Euro auf Talfahrt

27. Mai, 2015 um 13:58 Uhr -  Thema: Ölmarkt

Heizölpreise am Mittwoch um knapp 1€ günstiger – Euro auf Talfahrt

Heizölmarkt Mai 2015 - Der durchschnittliche Heizölpreis plumpste am Mittwoch um knapp 1 Euro, bzw. 1 Franken pro 100 Liter nach unten. Die nachlassenden Notierungen an den Rohölmärkten waren deutlich. Der Abrutsch des Euros ist bei gut 1,08 US-Dollar vorübergehend beendet. Die Märkte sind wieder einmal von diffusen Aussagen der US-Notenbank Fed etwas ratlos. Preise für Brent und WTI bewegen sich am Mittwoch gegensätzlich/strong> Vermeintliche Zinsanhebungen in den USA noch im Jahr 2015 möglich Am Mittwoch startete der durchschnittliche Heizölpreis um knapp 1 Euro günstiger als er am Vortag stand. 100 Liter kosteten am Mittwochnachmittag durchschnittlich... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Fed Zinsfurcht-Spiel drückt Goldpreis unter 1.200 Dollar

27. Mai, 2015 um 1:49 Uhr -  Thema: Geldanlagen

Fed Zinsfurcht-Spiel drückt Goldpreis unter 1.200 Dollar

Goldmarkt Mai 2015 - Gold sackte wieder unter die 1.200-Dollar Marke ab, nachdem die US-Notenbank die Vorstellungen einer Zinsanhebung noch im Jahr 2015 in die Märkte streute. Das Spiel um die Zinsfurcht erhält eine Neuauflage. Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird, aber die Zinsfurcht wird warm gehalten Eine neue Auflage des Fed-Zinsfurchtspiels Der Goldpreis rutschte am Dienstag markant ab. Am ersten Tag nach dem Pfingswochenende hielt sich der Goldpreis nur für gut 2 Stunden bei gut 1.205 US-Dollar pro Feinunze (31,1 Gramm). Anschließend ging es binnen einer halben Stunde runter auf ca. 1.196 US-Dollar. Der nächste Absacker folgte am... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Heizölpreise setzen Aufwärtstrend nach Pfingsten fort

26. Mai, 2015 um 12:47 Uhr -  Thema: Ölmarkt

Heizölpreise setzen Aufwärtstrend nach Pfingsten fort

Heizölmarkt Mai 2015 - Das verlängerte Pfingstwochenende ist vorbei und die Heizölpreise gingen "mit guten Dingen" in die neue Handelswoche. Der Preisaufschlag bis zur Mittagszeit betrug rund 50 Cent pro 100 Liter. Rohölmärkte sind am Nachlassen und der Euro rutschte wieder unter 1,10 US-Dollar ab. Die Aufwärtsbewegung bei Heizölpreisen wird nach Pfingsten fortgesetzt Über das verlängerte Pfingstwochenende lediglich kleine Turbulenzen Bevor die Rohölmärkte ebenfalls ins (virtuelle) Pfingtswochenende gingen zeigten die Kurse bereits nach unten. Am Dienstag behielten WTI und Brent ihre Richtungen bei und kosteten gegen die Mittagszeit um -0,43... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Wie erhalten Hinterbliebene Zugriff auf Girokonto des Verstorbenen?

26. Mai, 2015 um 5:40 Uhr -  Thema: Girokonto

Wie erhalten Hinterbliebene Zugriff auf Girokonto des Verstorbenen?

Girokonto - Hinterbliebene stehen vor der Aufgabe, die finanzielle Verwaltung des verstorbenen Familienmitglieds zumindest für einen gewissen Zeitraum weiterzuführen. Dazu ist der Zugriff auf das Girokonto notwendig. Eine Zugriffsberechtigung erfolgt jedoch nicht automatisch an den "nächsten" Angehörigen. Noch offen stehende Verpflichtungen des Verstorbenen über das Girokonto weiterführen Aus dem Girokonto wird ein Nachlasskonto Verstirbt ein Familienmitglied wartet auf die Hinterbliebenen in der Regel ein großer Verwaltungsaufwand für die Hinterlassenschaften. Dazu gehören u.a. die Kündigung von Verträgen und das Einstellen laufender Zahlungen... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell