Freitag, den 19. Dezember 2014


Erneuter Absacker bei Heizölpreisen vor dem 4. Advent

19. Dezember, 2014 um 11:23 Uhr -  Thema: Ölmarkt

Erneuter Absacker bei Heizölpreisen vor dem 4. Advent

Heizölmarkt Dezember 2014 -Der Rohölmarkt erlebte dann doch noch einen kräftigen "Absacker", nachdem die Hoffnungen auf steigende Kurse angewachsen sind. Der erneute Abrutsch für WTI und Brent wurde jedoch von einem ebenso "einkrachenden" Euro gegenüber dem US-Dollar abgebremst. Dennoch fielen die Heizölpreise am finalen Handelstag vor dem 4. Advent um rund 1 Euro / 1 Franken ab.Erholungskurse an Rohölmärkten könnten am Montag bemerkbar werdenMit den Rohölmärkten geht es Auf und Ab Man sollte den Tag nicht vor dem Abend loben. Derzeit bewegen sich die Rohölpreise wieder nach oben, jedoch mit zaghaften Schritten. Gleichzeitig rutscht der Euro... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Unternehmer blicken lt. ifo-Geschäftsklima optimistischer ins Jahr 2015

19. Dezember, 2014 um 6:06 Uhr -  Thema: Wirtschaft - Politik

Unternehmer blicken lt. ifo-Geschäftsklima optimistischer ins Jahr 2015

Konjunktur Deutschland -Die deutschen Unternehmen scheinen sich lt. dem Geschäftsklimaindex des Münchner ifo-Instituts keine großen Sorgen über aufflammende Verwerfungen in den Wirtschaften und Finanzmärkten zu machen. Der Optimismus ist im Dezember 2014 angestiegen.Unternehmen sehen Export auch im Jahr 2015 als treibende KraftLediglich der Einzelhandel blickt mit etwas mehr Pessimismus in die ZukunftMit dem ifo-Geschäftsklimaindex des Münchner ifo-Instituts vom Dezember 2014 zeigten die Unternehmer in Deutschland noch relativ viel Zufriedenheit und Optimismus. Das folgende Umfrage-Ergebnis im neuen Jahr wird zeigen, ob die Einschätzung der... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Advanzia Gewinnspiel 2014 / 2015: iPad Air2 mit MasterCard Gold

19. Dezember, 2014 um 4:27 Uhr -  Thema: Kreditkarten

Advanzia Gewinnspiel 2014 / 2015: iPad Air2 mit MasterCard Gold

Prepaidcard Gewinnspiel -Advanzia startet zur gebührenfreien MasterCard Gold Kreditkarte das Winter-Gewinnspiel 2014/2015. Bis zum Ende Februar 2015 können Kunden eines von 11 iPad Air2 (16GB) gewinnen.Gebührenfrei MasterCard Gold inkl. iPad Air2 GewinnspieliPad Air2 Gewinnspiel"Aus iPhone wird iPad". Die Advanzia Bank startete bereits Anfang Oktober ein Gewinnspiel mit der Chance auf ein iPhone. Nun schwenkt der Herausgeber der gebührenfreien MasterCard Gold auf das iPad Air2 um und stellt davon 11 Stück für das Winter-Gewinnspiel bereit.Die Aktion startet am 17.12.2014 und endet am 28.02.2015 (Aktionszeitraum). Die Gewinner der iPads werden... 

mehr...

1822direkt senkt Sonder-Tagesgeldzins im Dezember 2014 ab

19. Dezember, 2014 um 3:57 Uhr -  Thema: Tagesgeld

1822direkt senkt Sonder-Tagesgeldzins im Dezember 2014 ab

Tagesgeldzinsen -Die 1822direkt senkt am 19.12.2014 den Tagesgeldzinssatz auf 1,10% p.a. ab. Der Sonderzinssatz bleibt für Neukunden weiterhin inklusive Garantiezeit.Garantiezeit für Sonder-Tagesgeldzins bleibt bestehenZinssenkung Dezember 2014Mit Wirkung zum 19. Dezember 2014 senkt die 1822direkt Bank den Sonder-Tagesgeldzins von 1,30 auf 1,10% p.a. ab. Der Zins gilt für Tagesgeld-Neukunden und bleibt für Geldeinlagen von bis zu 50.000 Euro bis zum 02.04.2015 festgeschrieben.Für Kunden, die ihr Tagesgeldkonto erst kürzlich eröffneten, bleiben die bisherigen Konditionen (1,30% p.a.) inkl. der Garantiezeit bestehen.Mit der Zinsanpassung... 

mehr...

Diffuse Fed-Ankündigungen zur Zinswende ließen Goldmarkt kalt

19. Dezember, 2014 um 2:52 Uhr -  Thema: Geldanlagen News

Diffuse Fed-Ankündigungen zur Zinswende ließen Goldmarkt kalt

Goldmarkt Dezember 2014 -Die Geldpolitik der Federal Reserve berührte den Devisenmarkt ungleich "taffer" als den Goldmarkt. Diffuse Ankündigungen zu einer Zinswende am US-Markt scheinen an Kraft zu verlieren.Goldinvestoren zeigten auch nach Fed-Protokoll wenig Anzeichen der BeunruhigungFed-Protokoll beeinflusste den Goldmarkt kaumDie platzende Bombe durch das Fed-Protokoll gab es nicht. Stattdessen erklärte sich die US-Notenbank wiederholt mit diffusen Plänen zur Geldpolitik. Die Fed-Chefin Janet Yellen kündigte an, von Zinsanhebungen mindestens für einige weitere Sitzungen absehen zu wollen. Den ohnehin schon dehnbaren Zeitraum untermauerte... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Putin zur Ukraine-Krise: Russland im Recht, Westen im Unrecht

19. Dezember, 2014 um 2:27 Uhr -  Thema: Wirtschaft - Politik

Putin zur Ukraine-Krise: Russland im Recht, Westen im Unrecht

Russland -Russlands Präsident Wladimir Putin sieht die Schuld am Ukraine-Konflikt im Westen. Ein Staatsstreich in Kiew hätte von den westlichen Mächten verhindert werden können. Äußere Faktoren seien auch hauptverantwortlich für die derzeitige wirtschaftliche Situation in Russland.Die Abwendung des Staatsstreichs in der Ukraine wäre wohl gegen die Pläne gestanden"Russland hat in Ukraine Recht, der Westen Unrecht"Die Krise in der Ukraine hätte vom Westen verhindert werden können, wäre die Organisation des Staatsstreichs in der Ukraine rechtzeitig zur Ordnung gerufen worden, so der russische Präsident Wladimir Putin am Donnerstag in seiner... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Heizölpreise ziehen kurz vor 4. Advent Wochenende kräftig an

18. Dezember, 2014 um 13:52 Uhr -  Thema: Ölmarkt

Heizölpreise ziehen kurz vor 4. Advent Wochenende kräftig an

Heizölmarkt Dezember 2014 -Am Vortag abgebremster Preisnachlass und am Donnerstag ein ordentlicher Schub nach oben. Die durchschnittlichen Heizölpreise zogen von einem Tag auf den anderen um rund 1,5 Euro bzw. 1,5 Franken pro 100 Liter an. Die Rohölpreise ziehen mäßig und der Dollar kräftig.Der Dollar ist Nutznießer der anderen SchwächenTrendwende noch unsicher, aber Dollar könnte Ton angeben Mit dem Preisverfall bei Heizöl ist es erst einmal vorbei. Am heutigen Donnerstag sprangen die durchschnittlichen Preise kräftig nach oben. Die Ölinvestoren und auch -förderer freuen sich über gestiegene Preise bei Brent (+1,97 Dollar) und WTI (+1,55... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Rabatte & Aktionen Internet – Telefon – DSL im Dezember 2014

18. Dezember, 2014 um 11:23 Uhr -  Thema: Internet, Wirtschaft - Politik

Rabatte & Aktionen Internet – Telefon – DSL im Dezember 2014

Internet-Aktionsangebote Dezember 2014Aktions-Angebote Internet, DSL, Telefon und TV im Dezember 2014Rabatte & Vorteile DSL & LTEDezember 2014 Endspurt bei den Internet- und Telefonanbietern im Dezember 2014. Passend zum Jahreswechsel bietet Kabel Deutschland seinen Neukunden eine neue Auflage "Wechsleraktion" an. Bei bestehendem Altvertrag können gibt es die Tarife aus der Reihe Internet & Telefon bis zu 6 Monate ohne Grundgebühr. Darüber hinaus entfallen die Anschlussgebühren (0,- Euro statt 39,90 Euro).Unitymedia und Kabel BW stehen nicht hinten an und würfelten ihre Aktionsangebote zu den Top-Sellern der 2play- und 3play-Reihe ebenfalls... 

mehr...

Neue Regeln 2015: Mietpreisbremse – Pflege – Altersvorsorge – Heizungen

18. Dezember, 2014 um 8:18 Uhr -  Thema: Wirtschaft - Politik

Neue Regeln 2015: Mietpreisbremse – Pflege – Altersvorsorge – Heizungen

Änderungen 2015 -Ab dem Jahr 2015 gelten wie gewohnt in einigen Bereichen neue und angepasste Regeln, die Vermieter, Wohneigentümer und Arbeitnehmer betreffen.Ausnahmen bestätigen die Regeln. So auch beim Wechsel auf das Jahr 2015Einige neue Regeln ab 2015 mit jeweiligen AusnahmenMit dem Jahreswechsel auf 2015 kommen auf die Bundesbürger wieder einige vom Gesetzgeber vorgenommene Änderungen zu. Betroffen sind u.a. die Sparten Wohneigentum, private Altersvorsorge und die gesetzliche Pflegeversicherung.Ab dem Januar 2015 wird es eng für alte Zentralheizungen, Mietpreise werden an die Kette gelegt, die garantierten Zinsen für Lebens- und Rentenversicherung... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Brände zur Weihnachtszeit vermeiden – Ein paar Tipps

18. Dezember, 2014 um 7:00 Uhr -  Thema: Risikoversicherungen News

Brände zur Weihnachtszeit vermeiden – Ein paar Tipps

Brände zur Weihnachtszeit -Regelmäßig steigt die Anzahl der Brände zur Weihnachtszeit steil nach oben an. Brandursachen sind u.a. umgefallene Kerzen und Schäden an elektrischen Lichterketten. Nur wenige Vorsichtsmaßnahmen reichen bereits aus, um das Brandrisiko zu minimieren und die Weihnachtsfreude auf Touren zu halten.Weihnachtskerzen: Hübsch anzusehen, aber einer der Brandverursacher Nummer EinsWohnungsbrand an Weihnachten kann vermieden werden"Alle Jahre wieder...." brennt irgendwo in Deutschland ein Adventskranz oder ein Weihnachtsbaum ab. Dabei nehmen die Flammen keinerlei Rücksicht auf das umliegende Areal und greifen einfach um sich.... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell