Montag, den 27. April 2015


Top 10 der beliebtesten Auslands Reiseziele der Deutschen im Jahr 2015

27. April, 2015 um 3:12 Uhr -  Thema: Reisen-Urlaub

Top 10 der beliebtesten Auslands Reiseziele der Deutschen im Jahr 2015

Tourismus 2015 - Die meisten deutschen Urlauber haben sich für das (Haupt-) Reiseziel 2015 schon längst entschlossen. Der größte Teil der Touristen bleibt innerhalb Europas und fast jeden Zehnten zieht es in die weite Ferne. Die "Heimat Europa" ist auch im Jahr 2015 das Top-Reiseziel der deutschen Urlauber Auslands Reiseziele führen auch 2015 vorwiegend in den Süden Der Urlaub 2015 wurde von den meisten Deutschen auch in diesem Jahr rechtzeitig "dingfest gemacht". Zeitpunkt und vor allem Reiseziele sind abgesteckt und im Termin- und Urlaubskalender eingetragen. Der größte Teil der Reisenden verbringt seine schönsten Wochen des Jahres innerhalb... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Erdbeben in Nepal & am Mount Everest: Mindestens 2.500 Todesopfer

27. April, 2015 um 2:40 Uhr -  Thema: Reisen-Urlaub

Erdbeben in Nepal & am Mount Everest: Mindestens 2.500 Todesopfer

Erdbeben Nepal - Das Erdbeben im fernöstlichen Nepal kostete mindestens 2.500 Menschen das Leben. Im Gebiet des Epizentrums bei Gorkha starben mehr als 1.000 Personen. Todesopfer sind auch am Ruhelager des Mount Everest zu beklagen. Eine Schneelawine riss zahlreiche Bergsteiger in den Tod. Mit dem Fortschreiten der Such- und Rettungsaktionen sind mit weiteren Erdbebenopfern zu rechnen. Am Ruhelager des Mount Everest starben wegen dem Erdbeben mindestens 17 Bergsteiger Verheerendes Nepal Erdbeben verursachte schwerste Schäden im Zentrum Dem verheerenden Erdbeben mit dem Epizentrum im Bezirk Gorkha in Nepal sind mehr als 2.500 Menschen zum Opfer gefallen.... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

TUI Ferienhäuser: Kundenportal “Meine TUI” bietet noch mehr Planungssicherheit

27. April, 2015 um 2:01 Uhr -  Thema: Reisen-Urlaub

TUI Ferienhäuser: Kundenportal “Meine TUI” bietet noch mehr Planungssicherheit

TUI Reisekomfort - Urlauber für TUI Ferienhäuser erhalten im Kundenportal "Meine TUI" nun noch mehr Komfort für ihre gebuchte Reise. Erweiterte Informationen wie sämtliche Transferzeiten stehen bereits 48 Stunden vor Reiseantritt zum Abruf bereit. Mehr Reise-Komfort im TUI Kundenportal - Planungs- und Reisesicherheiten Reiseinformationen stehen jetzt 48 Stunden vor Reisebeginn parat Das Reiseunternehmen TUI bietet jetzt auch seinen Kunden für die TUI Ferienhäuser noch mehr Komfort und (Planungs-) Sicherheiten. Im Kundenportal "Meine TUI" können ab sofort sämtliche Reiseinformationen zum gebuchten Urlaub bereits 48 Stunden vor der Abreise abgerufen... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Versicherungsbranche legte im Jahr 2014 stärker zu als gesamte Wirtschaft

26. April, 2015 um 13:35 Uhr -  Thema: Altersvorsorge News

Versicherungsbranche legte im Jahr 2014 stärker zu als gesamte Wirtschaft

Konjunktur - Die Versicherungsbranche in Deutschland wuchs im Jahr 2014 stärker als die gesamtdeutsche Wirtschaft. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte im vergangenen Jahr um 1,6 Prozent zu. Die Versicherer hatten dagegen um 2,7 Prozent gestiegene Beitragseinnahmen. Zuwachs in Versicherungsbranche darf nicht über notwendige strategische Aufgaben hinwegtäuschen Mehr Optimismus in der Risiko- als in Altervorsorge-Branche Die Versicherer legten um 1,1 Prozentpunkte stärker zu als die Gesamtwirtschaft. Der Versicherungsverband (GDV) betrachtet die Nachfrage in dieser Branche als robust, doch das restliche Jahr 2015 sieht der GDV "verhalten optimistisch".... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

DFV Pflegezusatzversicherung DeutschlandPflege – Pflegekosten decken

26. April, 2015 um 5:09 Uhr -  Thema: Pflegeversicherung

DFV Pflegezusatzversicherung DeutschlandPflege – Pflegekosten decken

Testsieger DFV Pflegeversicherung - Eine aktuelle Untersuchung der am Markt erhältlichen Pflegezusatzversicherung brachte die DFV DeutschlandPflege als staatlich ungeförderte Variante eines Pflegetarifs auf das Siegerpodest. Mit der Verdoppelung bzw. Verdreifachung des staatlichen Pflegegeldes leistet die DFV Pflegeversicherung einen wichtigen Beitrag zur Deckung der anfallenden Plfegekosten. Pflegekosten decken mit Verdoppelung und Verdreifachung der gesetzlichen Plfegegelder DFV DeutschlandPflege als kombinierter Pflegetarif Die DeutschlandPflege der Deutschen Familienversicherung wurde nach der Untersuchung zahlreicher Pflegetarife von Finanztest... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Altersvorsorge ausreichend? Viele Sparer befinden sich im Irrglauen

26. April, 2015 um 3:32 Uhr -  Thema: Altersvorsorge News

Altersvorsorge ausreichend? Viele Sparer befinden sich im Irrglauen

Eurokrise & Altersvorsorge - Die Sparer und Vorsorger für die späteren Rentenbezüge werden dank der Zinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) um ihre Vermögen gebracht. Die Gewissheit, ausreichende Vorkehrungen für die Altersvorsorge geleistet zu haben, sei in vielen Fällen ein Irrglaube. Die EZB Geldpolitik führe bei den Menschen und den Banken zu einer Bewertungsillusion Nullzins-Politik der EZB gaukelt scheinbar ausreichendes Geldvermögen vor Wer für seine spätere Rente in eine Altersvorsorge einzahlt, oder sein bestehendes Vermögen in die finanzielle Absicherung investierte, ist heute dank der EZB-Politik ärmer als vorher und... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Potenzieller US-Aufschwung – Goldpreis knickte kurz vor Wochenende ein

25. April, 2015 um 7:13 Uhr -  Thema: Geldanlagen News

Potenzieller US-Aufschwung – Goldpreis knickte kurz vor Wochenende ein

Goldmarkt April 2015 - Nur wenige Stunden vor Wochenende beendete der Goldkurs seine gemütliche Seitwärtsbewegung und knickte aufgrund der hohen Erwartungen in Übersee ein. Potenzieller US-Aufschwung aufgrund hoher Auftragslage. "Präventiv-Angst" vor den Zinserhöhungen drückt erneut auf den Goldpreis Mehr Aufträge für langlebige Wirtschaftsgüter - Goldpreis unter Druck "Wer den Tag vor dem Abend lobt..". Noch am Freitagvormittag pfiffen die Spatzen vom Dach, dass der Goldkurs den gemütlichen Gang bis zum Wochenende fortsetzen wird. Am Nachmittag traf die Nachricht aus Übersee ein, dass die US-Konjunktur zumindest potenziell einen konjunkturellen... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Nach 9 Jahren noch keine EU-einheitliche Pauschalreise-Regelung

25. April, 2015 um 4:17 Uhr -  Thema: Reisen-Urlaub

Nach 9 Jahren noch keine EU-einheitliche Pauschalreise-Regelung

EU-Politik Reisen - Die seit gut 9 Jahren laufenden Verhandlungen zu den EU-einheitlichen Pauschalreise-Regelungen gehen erneut in die Verlängerung. Eine Einigung scheint nicht in Sicht, dafür befinden sich Brüssel und Interessensvertreter nun in einer Sackgasse. Während den 9-jährigen EU-Verhandlungen genossen millionen Touristen ihren unbeschwerten Urlaub 28 EU-Staaten und ihre Interessensvertreter proben die Einigung Seit rund 9 Jahren "doktort" Brüssel an der Revision der Pauschalreiserichtlinie herum und kam auch am vergangenen Mittwoch zum Ergebnis, dass noch keine endgültige Fassung verabschiedet werden kann. Die Kommission, das EU-Parlament... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell

Test Service & Qualität Direktbanken 2015: 1822direkt ist Testsieger

25. April, 2015 um 2:48 Uhr -  Thema: Geldanlagen News

Test Service & Qualität Direktbanken 2015: 1822direkt ist Testsieger

Qualitätsurteil Direktbanken 2015 - 1822direkt ging nach dem Test Service & Qualität der Direktbanken 2015 als Testsieger hervor. Die Tochter der Frankfurter Sparkasse überzeugte in der DISQ-Studie vor allem durch die für Online-Kunden vorgesehen Sicherheitseinrichtungen. 1822direkt bietet für Kunden die besten Sicherheitseinrichtungen 1822direkt Testsieger 2015Service & Qualität Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) untersuchte zehn bedeutende Direktbanken, die ihren Kunden eine breite Produktpalette per Onlinebanking anbieten. Im Mittelpunkt der Untersuchungsreihen standen Service, Konditionen und Online-Brokerage. Im... 

mehr...

Heizölpreise von Nahost-Spannungen doch noch hoch befördert

24. April, 2015 um 14:52 Uhr -  Thema: Ölmarkt

Heizölpreise von Nahost-Spannungen doch noch hoch befördert

Heizölmarkt April 2015 - Die Heizölpreise gehen deutlich im Plus in Wochenende, nachdem die Rohölmärkte noch am Vortag mit Preisschüben so richtig losstarteten und sich auch am Freitag noch nicht vollends beruhigt haben. Immerhin bremst der Euro etwas aus. Heizöl kostet um rund 1,10 pro 100 Liter mehr als noch am Vortag. Geopolitische Spannungszonen schlagen jetzt doch noch durch Heizölpreise schlugen zum Wochende klare Richtung ein Noch am Freitag setzten die Rohölpreise ihre Aufwärtsbewegung fort, nachdem am Vortag mit Schwung neue Höhen erklommen worden sind. Die US-Sorte WTI verteuerte sich bis Freitagnachmittag auf 57,51 US-Dollar pro Fass... 

mehr...

Bild: CC0 1.0 Universell