Samstag, den 24. Juni 2017

Riester-Rente hatte auch 2016 schweren Stand


Altersvorsorge -

Die Riester-Rente hatte auch im Jahr 2016 einen schweren Stand. Bestands-Verträge wie auch Neuzugänge schrumpften wiederholt ab. Angesichts der anhaltenden Niedrigzinsen wird dieser Trend voraussichtlich anhalten.


Riester-Rente verliert zunehmend an Attraktivität

Finanzen

Zusehends schrumpfende Renditen

Das Jahr 2016 war für die Riester-Rente wieerholt kein gutes Jahr. Die Nachfrage nach der geförderten Altersvorsorge geht seit 2013 zurück und im Jahr 2016 war es nicht anders. Besonders starke Rückgänge verzeichnet die klassische Riester-Variante. Grund für das schrumpfende Interesse sind die anhaltend niedrigen Zinsen. Die Rendite der Riester-Rente schmilzt entsprechend ab.

Die schrumpfenden Renditen bei Neuverträgen verprellen die Neukunden und die hohen Zinsgarantien bei den Altverträgen belasten die Versicherungsgesellschaften. Das jährliche Absenken der Überschussbeteiligungen bei den kapitalgedeckten Altersvorsorgeprodukten ist bereits obligatorisch. Die Branche hängt in einer ausgeprägten Schieflage und das Altersvorsorgekonzept der Bundesregierung gleich mit. Die Riester-Rente kann die gewollt geöffnete Lücke der gesetzlichen Rentenversicherung nicht mehr schließen.

Im Jahr 2016 zählte die Versicherungsbranche rund 10,7 Millionen Verträge einer Riester-Versicherung. Gegenüber dem Vorjahr ein Rückgang um -0,8 Prozent. Lediglich die Basisrente ("Rürup-Rente") konnte um 4,3 Prozent auf 2,1 Millionen Verträge zulegen.

Die Neuzugänge bei der Riester-Rente schrumpften im Jahr 2016 auf 341.000 Policen (-8,4 %). Rückläufig waren auch die insgesamt rund 95.000 neu abgeschlossenen Basis-Renten (-3,4 %).

Angesichts der von der Europäischen Zentralbank (EZB) angestrebten Geldpolitik dürfte dieser Trend anhalten. Die Bundesregierung plant zur nächsten Rentenreform diverse Anpassungen. Dazu gehören u.a. höhere Förderungen für die Riester-Rente und eine Stärkung der betrieblichen Altersvorsorge.



GD Star Rating
loading...
  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Test: Die besten Tarife Rürup-Rente 2016
Test: Die besten Tarife Rürup-Rente 2016

Altersvorsorge - Die Altersvorsorge-Variante nach Rürup ist ganz besonders für Selbstständige interessant. Welche Gesellschaften derzeit die besten Tarife der Rürup-Rente... 

Bild: CC0 1.0 Universell
Ab 2015 höherer Förderhöchstbetrag zur Rüruprente
Ab 2015 höherer Förderhöchstbetrag zur Rüruprente

Rentenversicherungen 2015 - Ab 2015 gilt bei der Rüruprente ein angehobener Förderhöchstbetrag von 22.172 Euro. Der Bundesrat gab für die Höchstgrenze das finale grüne... 

Bild: CC0 1.0 Universell
DISQ ermittelte die beste Basisrente 2013 / 2014
DISQ ermittelte die beste Basisrente 2013 / 2014

Test Basisrente - Ein aktueller Test des DISQ brachte die aktuellen Testsieger der Rürup Rente hervor. Auf dem Siegerpodest der "besten Basisrente 2013 / 2014" finden sich... 

Bild: CC0 1.0 Universell
Wichtige Änderungen 2012 – Altersvorsorge – Krankenversicherungen
Wichtige Änderungen 2012 – Altersvorsorge – Krankenversicherungen

Änderungen für 2012 - Rentenversicherungen - Beiträge - Der Jahreswechsel 2012 bedeutet für Millionen Deutscher eine Reihe von Änderungen zur privaten Altersvorsorge,... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Ende 2016 läuft Frist für Zulagen Riester-Sparer 2014 ab
Ende 2016 läuft Frist für Zulagen Riester-Sparer 2014 ab

Riesterrente - Für alle Riester-Sparer, die noch keinen Antrag für die Zulage im Jahr 2014 stellten, wird es langsam Zeit. Mit Ende 2016 läuft die Frist ab. Zulagen... 

Frauen sind Profiteure der Riester-Rente
Frauen sind Profiteure der Riester-Rente

Altersvorsorge - Wieder einmal werden die die Frauen als vermeintliche Zugpferde für die Riester-Rente in den Mittelpunkt gerückt. Vor allem Menschen mit niedrigem Einkommen... 

Bild: CC0 1.0 Universell
Klassische Riester-Rente musste wieder Federn lassen
Klassische Riester-Rente musste wieder Federn lassen

Riester-Sparen - Die klassische Riester-Rente musste in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 erneut Federn lassen. Nach dem bereits "chronischen" Schrumpfen der Neuabschlüsse... 

Bild: CC0 1.0 Universell
Riester-Kampagne: „Frauen sind größte Nutznießer“
Riester-Kampagne: „Frauen sind größte Nutznießer“

Riester-Kampagne - Nach den begünstigten Niedriglöhnern folgen nun die Frauen. Der Dachverband der deutschen Versicherer stellt die Frau als besondere Nutznießerin der Riester-Rente... 

Bild: CC0 1.0 Universell
Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)